Weihnachtschokolade mit Walnüssen

Weihnachtliche Schokolade mit Walnüssen

Werbung. Weihnachtliche Schokolade mit Walnüssen. Eine einfache und wunderbare (Geschenk-)Idee mit einer Portion Walnuss-Power! Die heutige süße DIY-Anleitung entstand in Zusammenarbeit mit Chile Nut Walnuss.

Logo ChileNut

Weihnachtliche Schokolade mit Walnüssen

Weihnachtliche Schokolade mit Walnüssen - Zutaten

Süßes mit einem Hauch Extra-Power!

Selbstgemachtes aus der Küche ist immer eine gute Idee! Und das Schöne ist, es muss noch nicht mal hochkompliziert und aufwändig sein, etwas Hübsches herzustellen, das man auch tatsächlich guten Gewissens weitergeben kann. Ich habe mich in all die selbstgemachten Schokoladen verliebt, die man ganz individuell gestalten kann. So bekommt jeder, was er mag und das mit viel Liebe drin! 

Weihnachtliche Schokolade mit Walnüssen - Nahaufnahme

Die Walnuss darf nicht fehlen!

Was wäre Weihnachten ohne Walnüsse – ich kann mich nicht erinnern, dass je eine Nikolausstüte oder ein weihnachtlicher Teller ohne Walnüsse ausgekommen wären. Früher waren sie bei uns etwas besonderes an den Feiertagen und wurden für uns Kinder aus den Schalen geknackt. An was ich mich auch erinnere ist, dass nicht allzu selten richtig schwarze oder bittere Nüsse dabei waren. Das passiert uns heute nicht mehr, denn selbstverständlich verwenden wir mit ChileNut nur die besten und leckersten Walnusshälften für unsere Schokolade. Man muss sich wirklich mal den Spaß machen, verschiedene Walnusskerne zu vergleichen, dann liegt die Qualität sofort klar auf dem Tisch!

Weihnachtliche Schokolade mit Walnüssen - auf einem Backblech in der Hand

Walnüsse aus Chile

Beste Qualität nicht nur an Weihnachten

In meinem letzten Beitrag und dem Rezept für den herrlichen Lachs mit Walnusskruste habe ich schon aufgezählt, warum Chile so großartige Qualität produzieren kann: das milde Klima und die besondere geografische Lage, die Schädlinge auf natürliche Weise fern hält, was Chile den Namen „Pflanzenschutzinsel“ mit größtmöglicher Lebensmittelsicherheit  eingebracht hat. Dazu kommt natürlich die Tatsache, dass die Nüsse handverlesen sind und damit höchste Standards erfüllen. Was ich in der Küche sehr schätze, denn ich muss nichts wegwerfen und es gibt nur einen verschwindend geringen Anteil an Bruch.

Kleines Kraftpaket für deine Schokolade

Ich versuche so weit es geht, auch Süßes noch wertvoll für den Körper zu machen, selbst Schokolade! Und da dürfen die wunderbaren hellen und süßen ChileNut Walnusskerne nicht fehlen. Sie stecken voller gesunder Inhaltsstoffe, vor allem sind sie reich an Omega-3-Fettsäuren – für uns alle, auch für Veganer*innen, Vegetarier*innen und Menschen mit Glutenunverträglichkeit bestens geeignet! Vielleicht kannst du dich noch erinnern: nur 15 g entsprechen dem Tagesbedarf an Omega-3-Fettsäuren zu 100% – gut, immer ein Päckchen dabei zu haben. Auf meiner bunten Schokolade tummeln sich die knackigen, milden Walnusskerne als gesunder Part zusammen mit winterlicher Deko in bester adventlicher Harmonie!

REZEPT

Weihnachtliche Schokolade mit Walnüssen

Weihnachtsschokolade - Nahaufnahme Zutaten

Zutaten

Es ist diesmal völlig an dir, wie viel du von den Zutaten verwendest, denn es hängt von der Menge an Schokolade ab, die du am Ende haben willst. Ob nur für dich als Gute-Laune-Snack, oder in der Großproduktion zum Verschenken. Ich habe meine Walnusskerne nur ganz leicht mit einer Karamellschicht überzogen, sie bekommen dadurch einen tollen Glanz und einen leichten Crunch. Du kannst sie natürlich auch pur auf die Schokolade geben!

  • 6 Tafeln Schokolade, je 2 x Zartbitter, 2 x Vollmilch und 2 x weiß.
  •  20 Walnusskerne
  • Je einen gestrichenen EL Zucker und Butter
  • Weihnachtliche Dekoration (kleine Marshmallows, Drops, Streusel)
  • Mini-Salzbrezeln, falls du wie ich die Salzig-Süß-Kombi magst.

Weihnachtliche Schokolade mit Walnüssen

Weihnachtliche Schokolade mit Walnüssen - Schokolade vor dem Schmelzen auf einem Backblech
Winterschokolade selbst gemacht - nach dem Schmelzen wird sie vermischt
Weihnachtliche Schokolade mit Walnüssen - fertig dekoriert

Zubereitung

  • Falls du die Walnusskerne karamellisieren möchtest, hier die einfache Anleitung: 1 gestrichenen EL Zucker in einer beschichteten Pfanne langsam schmelzen. Sobald er flüssig ist und leicht Farbe bekommt, gibst du die Butter dazu und verrührst alles mit einem Holzlöffel. Dann kommen die Walnüsse rein, werden im Karamell gewendet und gleich wieder herausgenommen und auf einen Teller zum Abkühlen gelegt. So haben sie nur eine ganz dünne, knusprige Schicht Karamell und schmecken richtig toll!
  • Für die weihnachtliche Schokolade mit Walnüssen musst du erst einmal die Schokolade schmelzen.
  • Entweder, du legst sie auf ein mit Backpapier oder einer Dauerbackmatte ausgelegtes Blech und schmilzt sie bei 40-50 Grad Umluft 10 Minuten sanft im Ofen. Je nach Dicke variiert die Zeit, bleib einfach dabei und behalte es im Blick. 
  • Oder du gibst die Schokolade nach Sorten getrennt in Spritzbeutel, hängst diese in heißes Wasser und verteilst die geschmolzene Schokolade dann auf dem ausgelegten Blech.
  • Die erste Methode ist schneller, die zweite ermöglicht dir zusätzlich Muster zu spritzen, falls du das möchtest.
  • Jedenfalls wird die – egal wie – geschmolzene Schokolade dann mit einer Holzstäbchen oder einer Gabel verteilt und mit den Walnusskernen und den restlichen Zutaten dekoriert.
  • Nach dem Abkühlen musst du dann nur noch alles in Stücke brechen und schön verpacken.
  • Ich nehme gerne kleine Gläschen, die ich entsprechend dekoriere. Sie landen dann nicht im Müll wie all die kleinen Plastiktütchen, sondern bleiben den Beschenkten in der Küche erhalten! 
Weihnachtsschokolade in Stücke gebrochen
Weihnachtliche Schokolade mit Walnüssen - als Geschenk in einem Weckglas verpackt

Tipps 💚 Die Walnüsse kannst du vor dem Dekorieren statt sie zu karamellisieren auch einfach halb in (eingefärbte) Schokolade tauchen oder sie gehackt noch großzügiger darüberstreuen. Auf die Schokolade passen auch essbare Blüten, Chiliflocken oder getrocknetes fein geschnittenes Obst. Die weiße Schokolade kannst du ganz einfach mit Lebensmittelfarbe (Paste) einfärben, falls sich jemand über PINK oder eine Regenbogenmischung freut! Was ich mir auch sehr gerne mache, ist eine personalisierte Studentenfutter-Schokolade: Walnusskerne und Cranberries, Aprikosen oder Rosinen für den süßen Power-Snack!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken und natürlich beim selbst Vernaschen! Deine Petra 💚

Weihnachtschokolade im Glas Nahaufnahme Dekokränzchen am Deckel

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker! Hier findest du bei den Reels auch die Rezeptvideos! 

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch, seit es das Internet gibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert