Tutti Frutti Kuchen low carb

Kochfee Kuchen & Torten, Low Carb, Rezept, Süßes Leave a Comment

Tutti Frutti Kuchen low carb

Kokoskuchen mit Joghurt Low Carb

Tutti Frutti Kuchen

Dieser Tutti Frutti Kuchen entstand bei der Herstellung von selbstgemachter Kokosmilch. Der Hauptbestandteil der Teigmasse ist die fein vermixte und entwässerte Kokospaste, die dabei übrig bleibt.

Sie wiegt ca. 300 g, wenn du 1 Liter Wasser und 200 g Kokosflocken verarbeitest.

Resteverwertung in LECKER!

Ich finde es super, dass auf diese Weise alles verwendet wurde – noch dazu sparst du teureres Kokosmehl!

Hier das einfache

REZEPT

Tutti Frutti Kuchen

für eine Auflaufform oder eine normale runde Kuchenform.

Zutaten

  • 300 g Kokosmasse aus der Kokosmilch-Herstellung
  • 3 Eier
  • 150 g griechisches Joghurt
  • 50 g Mandelmehl, entölt
  • 5 g Weinsteinpulver
  • 50 g Süße (oder mehr, ich süße sehr wenig)
  • Je nach Geschmack 1-2 TL Vanille-Birkenzucker
  • On TOP: 200 g gemischte Beeren

Kokoskuchen Low Carb

Zubereitung

  • Alle Zutaten bis auf die Beeren vermischen
  • Die Form fetten oder mit Backpapier auslegen (ich nehme inzwischen sehr oft Backtrennspray)
  • Den Ofen auf 175° Ober-Unter-Hitze vorheizen
  • Den Teig in die Form geben
  • Die Beeren drauf verteilen
  • Wenn du magst auch eine kleine Handvoll Nüsse (ich hatte einen kleinen Rest Walnüsse)
  • 60 Minuten backen
  • Fertig ♥

Joghurtkuchen mit Kokos und Beeren

Statt Sahne kann man wunderbar griechisches Joghurt mit etwas Vanille-Birkenzucker fluffig aufschlagen dazu!

Lass es dir schmecken – und gleich kommt das Eis!!!!

Deine Petra ♥

Übrigens kannst du noch bis morgen (Freitag, 6.7.2018 um 23:59 Uhr) einen Tisch für 6 Personen für den Ofen-Brunch in Alexander Herrmanns Fränk’ness in Nürnberg gewinnen! Hier ist das Gewinnspiel.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.