Healthy Monday No. 6 {Lecker & Co.}

Kochfee Healthy Monday, Low Carb, Rezept, Suppen 1 Comment

Healthy Monday No. 6

Und weiter geht es mit einem gesunden Montagsrezept! Ich möchte heute gar nicht viel schreiben vorneweg, denn heute gibt es nicht nur eine wunderbare Suppe, sondern auch eine kurze Auszeit in Thailand! Tina von Lecker & Co. war genau dort im Urlaub und nimmt uns heute mit dorthin!

Ich finde alleine die Fotos schon so schön, als wäre man mitten drin…noch mehr tolle Fotos – und natürlich jede Menge Rezepte findet ihr auf http://www.leckerundco.de/, unter anderem auch wunderschöne Aufnahmen von unserem gemeinsamen Trip in die Schweiz, dem Käse auf die Spur!

Lasst es euch schmecken! Eure Petra ♥

*************

Tom Kha Gai

Hallo ihr lieben Kochfee-Leser, heute übernehme ich ausnahmsweise das Ruder auf Hol(l)a die Kochfee und zeige euch zu Petras Healthy Monday eines meiner Lieblingsgerichte, das ich euch vom anderen Ende der Welt mitgebracht habe.

thai-suppe-low-carb-1

Ich bin Tina, 29 Jahre alt und ich blogge auf LECKER&Co seit April 2014 über Kuchen, Brot backen, Marmeladen kochen, Low Carb Gerichte, Burger und vieles mehr. Zwei Dinge gibt es allerdings, die ich besonders liebe: Schokolade – mit ihr wird einfach alles besser – und die Thailändische Küche.

 

Im November war ich mit meinem Freund 2 Wochen in Thailand unterwegs – angekommen in Bangkok haben wir uns am ersten Abend gleich mal in die Khao San Road gestürzt und das dortige Streetfood genossen.

thai-suppe-low-carb-3

An jeder Ecke bekommt man leckeres Phad Tha, frittierte Frühlingsrollen oder gegrillte Fleischspieße. Ein Paradies für Foodies.

thai-suppe-low-carb-4

Direkt am zweiten Tag machten wir einen Kochkurs und, was wir dort lernten war einfach so großartig und lecker, dass wir beschlossen, gleich noch einen zweiten Kurs im Norden Thailands (Chiang Mai) zu besuchen, diese Region ist nämlich für Kochkurse bekannt.

thai-suppe-low-carb-5

Ein sehr populäres Gericht in Thailand ist die Tom Kha Gai, welche wir auch in einem der Kurse kochten.

Eine Kokosmilchsuppe mit Hähnchen, Chili, Gemüse und feinen Zitrusnoten. Durch die Chili regt sie den Stoffwechsel an und wärmt von innen. Genau das Richtige also für den Winter. Drin sind außerdem noch frische Kräuter, fettarmes Hähnchenfleisch und knackiges Gemüse – einfach perfekt für einen gesunden Start in die Woche.

thai-suppe-low-carb-6

Tom Kha Gai

Das braucht ihr:

  • 500 ml Kokosmilch
  • 250 ml Wasser
  • 5 Scheiben Galgant (Asia Supermarkt)
  • 1 Stange Zitronengras (Asia Supermarkt)
  • 5 Kaffirlimettenblätter (Asia Supermarkt)
  • ½ rote Chilischote
  • 300 g Hähnchenbrust
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Schalotte
  • 4 Champignons
  • 1 Paprika
  • 6 Cherry Tomaten
  • 4 Zweige Thai-Basilikum (Sweet Basil) (Asia Supermarkt)
  • Saft einer Limette
  • ca. 3 EL Fischsoße (Asia Supermarkt)

Und so gehts:

Die angegebene Menge reicht für zwei Portionen. Kocht die Kokosmilch zusammen mit dem Wasser in einem Topf auf und gebt das klein geschnittene Zitronengras, den Galgant und die zerrupften Kaffirlimettenblätter hinzu. Köchelt nun für ca. 8 Minuten und holt dann  die Kräuter mit einem Sieb oder Schöpflöffel wieder heraus.

Gebt nun die klein geschnittenen Frühlingszwiebeln und Schalotten hinzu, nach etwa 2 Minuten das restliche Gemüse, die in Ringe geschnittene Chillischote und das Fleisch.

Ihr solltet alles so klein schneiden, dass mindestens 3 Stücke auf einen Löffel passen.

Nachdem ihr alles zusammen für ca. 5 Minuten gekocht habt, gebt ihr noch die Fischsauce hinein und gebt kurz vor dem Servieren noch die Thai-Basilikum-Blätter hinzu. Schmeckt nochmal ab, falls euch Salz fehlt würzt noch mit Fischssauce nach.

In Thailand isst man die Tom Kha Gai üblicherweise mit Reis. Mein Freund und ich haben den Reis aber immer weggelassen, zu lecker sind die vielen Aromen und der Reis füllt nur unnötig den Magen. Wenn ihr aber mal Reis dazu essen wollt, passt am Besten ein Jasminreis.

Ich wünsche euch gutes Gelingen und guten Appetit, eure Tina.

thai-suppe-low-carb-7

**********

Das müsst ihr euch auch ansehen:

Buchtipp „Meine Low Carb Rezepte“ von Betti Meiselbach

Resteverwertung deluxe: Lebkuchenstrudel, dazu weiße Schokoladencreme

Easy backen: Kleine & feine Weihnachts-Pies

Schokolade²: Double Chocolate Cupcakes

Viel Spaß beim Backen und wer Lust hat, es gibt gerade mein Buch zu gewinnen! Eure Petra ♥

Mit einem Klick kommt ihr direkt zu meinem Facebook & Instagram!

********

Ein langgehegter Wunsch ging in Erfüllung – mein Buch steht in den Regalen und ihr liebt es! Vielen Dank an alle, die mir schon ein tolles Feedback gegeben haben, ich bin gerade sehr sehr glücklich – auch weil wir nach nicht mal einem Monat schon die zweite Auflage drucken mussten durften!!!!!

Ich freue mich übrigens über jeden, der Buch auf Amazon bewertet, denn ihr wisst, um so besser wird es angezeigt – also nehmt euch die paar Minuten, ich wäre euch wirklich dankbar! ♥♥♥

low-carb-backen-petra-hola-schneider

*****

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN.  Bestellen könnt ihr es im Buchhandel oder HIER.*
Baked Marmelade 1

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

Print Friendly, PDF & Email

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.