Glasiertes knuspriges Hähnchen vom Grill

Glasiertes knuspriges Hähnchen vom Grill. Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Maintal Konfitüren und enthält ein Löffelchen Werbung. 

Glasiertes knuspriges Hähnchen vom Grill

Glasiertes knuspriges Hähnchen vom Grill

Endlich raus an den Grill

Du sagst jetzt vielleicht, Grillsaison ist immer, denn deine Grillstation oder deine Outdoorküche haben ganzjährig Hochbetrieb. Ich gehöre da eher zur Schönwetter-Fraktion. Der Grill kommt bei mir erst raus, wenn es warm ist! Und das ist es aktuell, ziemlich früh und ganz schön abrupt wurde aus dem Frühling praktisch über Nacht Hochsommer. Und bevor uns der nächste Sturm den Grill vielleicht davonweht, hat er erst mal ordentlich zu tun!

Du grillst nicht gerne? Dann mach das Hähnchen im Backofen, in der Grillpfanne oder auf der Plancha

Falls du keinen Grill hast, oder einfach keine Lust, kannst du mein heutiges Rezept ebenso einfach im Backofen zubereiten. Einfach die Hähnchen bei 180° Ober-Unterhitze 30 Minuten braten, dann glasieren und kurz grillen. Ebenso easy geht es in einer Grillpfanne oder auf einer Plancha (Grillplatte für das Kochfeld). Die Hähnchen wie im Rezept beschrieben vorbereiten, von beiden Seiten braten, die Hautseite glasieren und kurz knusprig fertigbraten. 

Glasiertes knuspriges Hähnchen vom Grill mit Maintal Gelee

Der Star heute: Resi's Gelee von Maintal

Ich bin ein großer Fan von Gelee! Meine Favoriten sind Rote Johannisbeere und Quitte. Aber Maintal hat noch mehr: „Unsere Bayerischen“ – das sind Vroni, Franzl, Liesl, Resi und Maxl.

„Ausschließlich sonnenverwöhnte, bayerische Früchte, im optimalen Reifegrad geerntet, sind die Basis für diese verführerisch-fruchtigen Gelees. Durch die neue Rezeptur haben sie eine feinere, stichfestere Konsistenz, und der typische Geschmack der Früchte wird besonders hervorgehoben.“ (Quelle: Maintal Konfitüren). Nicht nur meine geliebte Rote Johannisbeere, sondern auch Apfel, Hollunder, Quitte und schwarze Johannisbeere kommen als Gelee ins Glas.

Die komplette fruchtige Maintal Produktwelt findest du HIER.

Gelee geht nicht nur auf Brot & Brötchen

Natürlich sind die feinen Gelees perfekt als Brotaufstrich, für einen fruchtigen Start in den Tag.  Auch in der süßen Bäckerei sind sie bestens aufgehoben – bei mir auch noch in meiner selbstgemachten Granola, da backe ich mich je nach Lust und Laune durch das ganze Sortiment. Heute kommt das fruchtig-säuerliche Gelee aus roter Johannisbeere auf meine Hähnchenkeulen. Mit etwas Schärfe wird daraus eine herrlich aromatische Glasur, die einfach wunderbar zum knusprigen Hähnchen passt! Und hier kommt das

v auf einem alten Teller angerichtet

REZEPT

Glasiertes knuspriges Hähnchen vom Grill

Zutaten

Für 4 Hähnchenkeulen – ich mache Salat und Beilagen dazu, so reicht es auch für 4 Personen.

  • 4 Hähnchenkeulen mit Haut
  • 2 EL Olivenöl und 2 EL Sojasoße für die Marinade 
Maintal Gelee Glasur

Gelee Glasur

  • 50 g Maintal Resi’s Gelee Rote Johannisbeere 
  • 10 g Honig
  • 1 EL Sojasoße
  • optional 1 Messerspitze Chilipulver 

Die Glasur passt auch wunderbar als Dip, du kannst also dein Hähnchen auch ganz normal wie immer grillen und die Glasur auf dem Teller darübergeben. Wir haben sie auch zu den Gemüse-Spießen und dem gegrillten Spargel gegessen, SO FEIN!

Glasiertes knuspriges Hähnchen vom Grill Nahaufnahme Teller

Beilagen optional

Die Hähnchenkeulen passen zu jeder Grillbeilage, die du magst. Hier unsere heutigen Begleiter:

  • Spieße von gegrillter Zucchini, gelber Spitzpaprika und gegrilltem Spargel. Dazu habe ich die Zucchini in Streifen geschnitten, die Paprika halbiert und die Kerne entfernt und den weißen Spargel bissfest vorgegart. Dazu kamen noch halbierte Nektarinen. Mit etwas Öl eingepinselt kam alles auf den Grill. 
  • Rucola-Salat einfach mit Balsamico, Öl, Salz und Pfeffer angemacht und mit Tomaten serviert.
  • Gebackene neue Kartoffeln. Die habe ich in der Schale gekocht, kalt werden lassen (kann man super am Vortag machen), dann mit etwas Olivenöl, Salz und Paprika vermischt und bei 200° Umluft auf einem Blech 25 Minuten knusprig gebacken.
  • Süßkartoffel-Pommes. Die TK Pommes habe ich ohne Öl in der Heißluftfritteuse zubereitet.

Zubereitung

  • Für das glasiertes knusprige Hähnchen vom Grill zuerst das Öl mit der Sojasoße verrühren und die Hähnchenkeulen darin wenden, die Marinade soll überall gut verteilt sein. Ich lasse sie gerne über Nacht darin in einem verschließbaren Behälter im Kühlschrank ziehen, aber wenn du keine Zeit hast, reicht auch eine Stunde. 
  • Aus der Marinade nehmen und abtupfen. 
  • Für die Glasur wird das Gelee mit dem Honig und der Sojasoße in einem kleinen Töpfchen erwärmt, bis alles schmilzt. Ich würze gerne mit einer Prise Chili, süß und scharf ist einfach eine tolle Kombi!
  • Gegrillt wird zunächst ohne die Glasur, erst die Unterseite ca. 15 Minuten, dann wenden und nochmal 10-15 Minuten grillen.
  • Dann kommt die Glasur mit einem Pinsel auf die Hautseite, die dann knusprig fertig gegrillt wird. Ich gebe auf dem Teller gerne nochmal was von der Glasur darüber, sie ist einfach SO LECKER!
  • Und dann nur noch mit deinen Beilagen auf den Tisch stellen und die Sonne genießen!

Mein Tipp

Hähnchen soll durchgebraten werden und das dauert auf dem Grill von jeder Seite ca. 15 Minuten. Wenn du diese Zeit verkürzen möchtest, dann gare die abgetupften marinierten Hähnchenkeulen ABGEDECKT bei 180° Ober-Unter-Hitze 30 Minuten im Ofen vor. Glasiere sie dann auf der Hautseite und grille sie knusprig! Das geht dann ruckzuck und du blockierst nicht ewig den Grill – das ist vor allem dann gut, wenn auch anderes Fleisch auf das Rost soll!

Und jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Nachmachen! Bleib gesund und bis bald, deine Petra 💚

Grillplatte mit glasiertem Hähnchen
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert