Gemüsesuppe mit roter Bete und Knusperchips

Kochfee Beilagen, Get fit with me!, Low Carb, Rezept, Suppen Leave a Comment

Gemüsesuppe mit roter Bete und Knusperchips

Heute habe ich eine schnelle Suppe für euch, die man sich fix machen kann, wenn man gute Vorräte hat 😉 Gebackene rote Bete zum Beispiel. Und ein wenig anderes Gemüse, egal was.

Wie man die rote Bete bäckt und was es mit dem Meal Prepping auf sich hat, das findet ihr HIER.

Die Suppe, die ich da in der Schale habe, ist dann in wenigen Minuten fertig!

Ein Rezept kann man es eigentlich kaum nennen: ich habe einfach Karotten, Sellerie, Lauch und Petersilienwurzel in Brühe gekocht und anschließend fein gemixt. Was mann hat ist eben gemixte Suppe, nicht sonderlich aufregend…

Fügt man dann aber 1/2 Knolle gebackener roter Bete dazu und mixt es nochmal, strahlt alles plötzlich in der schönsten Gute-Laune-Farbe! Ein dunkles PINK hat man da vor sich, da ist jeder Löffel wie Therapie!

Ich habe dann noch etwas Schmand dazugegeben, dann wird alles noch samtiger. Und die leichte Säure tut der roten Bete immer gut!

Jetzt bin ich der absolute Suppenfan, ich könnte eine Riesenschüssel (oder mehrere) davon essen, und wäre glücklich. Manchmal braucht man aber was zum Knabbern dazu, oder?

Low Carb Knusperchips

Und hier geht es ebenso einfach weiter:

  • 2 Eigelb (die hatte ich übrig, weil ich Baiser gemacht habe)
  • 2 EL Parmesan, fein gerieben
  • Stücke von gebackenem Gemüse (das habe ich im Kühlschrank fertig, es waren bunte Möhren und Mini-Auberginen)
  • Pfeffer & wenig Salz

Alles vermengen und in einer Pfanne langsam von beiden Seiten sehr knusprig braten

Aufschneiden und zur Suppe servieren. Oder zum Tatort. Oder so.

Ihr seht, Meal Prepping lohnt sich, denn während die Suppe gekocht hat (das kleingeschnittene Gemüse braucht maximal 10 Minuten), ist der Knusperchip fertig. Bewahrt man Gemüse bereits vorgegeart auf, geht es in Sekunden 🙂

Guten Appetit! Eure Petra ♥

*********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Ebenso für einen Newsletter zu speziellen Themen, den es ab 2017 geben wird. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ein langgehegter Wunsch ging in Erfüllung – mein Buch steht in den Regalen und ihr liebt es! Ich bin gerade sehr sehr glücklich – auch weil wir nach nicht mal einem Monat schon die zweite Auflage drucken mussten durften!!!!!

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt! 

Wer Lust hat es dann auch auf Amazon zu bewerten, der soll es gerne machen, denn ihr wisst, um so besser wird es angezeigt – also nehmt euch die paar Minuten, ich wäre euch wirklich dankbar! ♥♥♥

*****

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN.  Bestellen könnt ihr es im Buchhandel oder HIER.*
Baked Marmelade 1

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.