Gefüllte Zucchini mit Kartoffelhaube

Kochfee Carb, Fleisch & Fisch, Fleisch & Fisch, Low Carb, Rezept, Rind, Rind, Veggie Leave a Comment

Gefüllte Zucchini mit Kartoffelhaube. Werbung: Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Krups Deutschland. Das Rezept für die superknusprigen und fettarmen Schnitzel wurde für das neue Zubehör für meinen Cook4Me, den Extra Crips Deckel, entwickelt.

Gefüllte Zucchini mit Kartoffelhaube

Auf meinem Instagramprofil findest du unter den Reals ein kleines Video zur Zubereitung!

Gefüllte Zucchini mit Kartoffelhaube

Extra Crisp Deckel

Und gleich noch ein Rezept für den Extra Crisp Deckel von Krups! Der Deckel, der den Cook4Me in eine kleine Heissluftfritteuse verwandelt, ist hier gerade mehr oder weniger im Dauereinsatz. Kein Wunder, denn er hat in meinen Augen viele Vorteile:

  • er ist klein und braucht wenig Platz
  • er heizt blitzschnell auf, schneller als mein Ofen
  • die Garfläche, also der Boden des Cook4Me ist vom Platz her perfekt für uns
  • er verschmutzt nicht, man wischt einmal drüber und fertig
  • beim Zubereiten spart man jede Menge Fett
  • es gibt kaum Bratgeruch – super für offene Küchen

Neugierig?

Informationen zum Cook4Me mit seinen vielfältigen Funktionen und dem neuen Extra Crips Deckel findest du auf der Homepage von Krups, Rezepte auch in der kostenlosen Cook4Me App unter „Suche“ und „Cook4Me Bündel entdecken“. Einen sehr regen Austausch und immer schnelle Hilfe und Rat gibt es auch in der Cook4Me Facebookgruppe!

Heute frisch vom Markt

Nachdem ich mithilfe des Extra Crisp Deckels so oft die kleinen Hähnchenschnitzelchen mit Panko gemacht habe, sollte es diesmal mehr Gemüse geben… Wenn ich ehrlich bin, wollte ich gebackene Champignons machen, aber dann sah ich auf dem Markt diese kleinen runden Zucchini und nahm sie mit. Sie sind perfekt zum Füllen geeignet, stehen super im Topf und sehen einfach toll aus!

Gefüllte Zucchini mit Kartoffelhaube aufgeschnitten auf einem Holzteller

Die Füllung – mit Hack oder vegetarisch – auch Low Carb möglich

Meine Füllung besteht aus scharfem Rinderhack und Kartoffelbrei, der für die Haube mit einem Eigelb aufgeschlagen wird. Statt Rinderhack kannst du aber jede vegane Alternative nehmen, davon stehen ja inzwischen ganze Regale voll. Statt Kartoffeln kannst du den Brei auch Low Carb machen und aus Kohlrabi, Pastinaken, Petersilienwurzel oder Sellerie zubereiten.

Gefüllte Zucchini mit Kartoffelhaube, aufgeschnitten vor dem Cook4Me

Und hier das

REZEPT

… oder eher eine grobe Anleitung, denn die Mengen hängen von der Größe deiner Zucchini und der Anzahl, die du füllst!

Gefüllte Zucchini mit Kartoffelhaube

Zutaten

  • 1-2 kleine runde Zucchini pro Person
  • Pro Zucchini ca. 4 EL Kartoffelbrei und 2-3 EL geröstetes Rinderhack
  • Rinderhack: Für mein scharfes Rinderhack brate ich es in einer beschichteten Pfanne in wenig Öl knusprig an, wirklich knusprig, bei großer Hitze. Sobald es anfängt zu bräunen, gebe ich ein scharfes Grillgewürz dazu oder einen Mix aus Chili und Paprika, auf 200 g Fleisch ca. 1 EL Tomatenmark, Salz und Pfeffer.
  • Auf 8 EL Kartoffelbrei kommt 1 Eigelb
  • 1/2 TL Öl

Gefüllte Zucchini mit Kartoffelhaube

Zubereitung

  • Den oberen Teil der Zucchini abschneiden (wieviel ich abgeschnitten habe, siehst du auf den Fotos)
  • Im Cook4Me (Garkörbchen) 2 Minuten dämpfen.
  • Herausnehmen und mit einem Löffel oder Eisportionierer das Innere auskratzen. Ich verwende es für die nächste Gemüsesuppe, du kannst es aber auch mit dem Hack anbraten und mit zur Füllung geben.
Die Zucchini wird gefüllt
  • 2 EL Kartoffelbrei einfüllen. Für die schöne Farbe würze ich meinen Brei neben Salz und Pfeffer mit Kurkuma.
  • Dann das Hack einfüllen, dabei mit der Rückseite des Löffels leicht andrücken.
Die Zucchini wird gefüllt - jetzt das Hack
  • Den restlichen Kartoffelbrei mit einem Eigelb vermischen, in einen Spritzbeutel geben und auf das Hack spritzen. Der Kartoffelbrei darf nicht zu flüssig sein! Sollte er sich nicht aufspritzen lassen, kannst du etwas Stärke mit einrühren.
Spritzen von Kartoffelbrei
Die Kartoffelhaube noch roh
  • Den Boden des Cook4Me mit Öl einpinseln und die gefüllten Zucchini zusammen mit den „Deckeln“ reinsetzen, den Extra Crisp Deckel aufsetzen und 10 Minuten manuell bei 200° überbacken.
Gefüllte Zucchini im Topf vor dem Backen
Am oberen Kürbis sieht man, dass ich einhändig gearbeitet habe für das Foto…
  • Da alle Zutaten bereits gar sind, reicht diese Zeit, um die Kartoffelhaube golden zu backen.
Gefüllte Zucchini mit Kartoffelhaube frisch gebacken im Topf

Das war’s! Natürlich kannst du ach noch Käse in die Kartoffelmasse reiben oder zum Hack geben, schmeckt sicher super! Auch toll dazu: Tomatensoße!

Und jetzt viel Spaß beim Nachmachen! Deine Petra ❤️

Gefüllte Zucchini mit Kartoffelhaube auf einem Holzteller mit Besteck

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker! Aktuell ganz vieles zu meinem Test von WeightWatchers und dem lila Plan.

In den WW Highlights habe ich so gut wie alle Gerichte monatsweise gespeichert.

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch seit es das Internet gibt!

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks. Von deinen Einkäufen über diese Links bekomme ich eine Provision, Für dich ändert sich am Einkauf dabei nichts!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.