Prep & Cook Kochbuch – und ich bin dabei!

Kochfee Bücher & Kochkurse, Einkaufen, Rezept, Tipp, Veggie Leave a Comment

{Das Kochbuch entstand in Auftrag von Krups und somit beinhaltet dieser Beitrag WERBUNG}

Prep & Cook Kochbuch – und ich bin dabei!

Was macht man denn, wenn man kein „eigenes“ Buch schreibt? Man macht bei Bloggerprojekten mit! So wie diesen Sommer für die Prep & Cook von Krups.

Küchenhelfer groß und klein

Nun kann man ja sagen, wer braucht ein Küchengerät, das auch kochen kann, wenn man selbst kochen kann…geht es dir da auch so? Ich habe die Prep & Cook nicht für das Projekt angeschafft, sondern mich einfach vor langer Zeit schon dafür interessiert, was die einzelnen Maschinen so können. Und habe mich in der Zwischenzeit durch einiges probiert, was der Markt hergibt… Da ich laufend nach meinen Töpfen, Pfannen und Geräten von euch gefragt werde, gibt es im neuen Jahr mehrere Specials zu meiner Küchenausstattung, da kannst du dann alles sehen, was ich so habe. Die Prep & Cook schneidet, mixt, schlägt auf, kocht, rührt und dämpft noch dazu – nicht nur „per Hand“ eingestellt, sondern auch mit Automatik-Programmen. Und sie sieht gut aus! Will man ja auch, ich jedenfalls!

„14 verschiedene Funktionen bieten zahlreiche Zubereitungsmöglichkeiten für köstliche und abwechslungsreiche Gerichte – jeden Tag. Entdecken Sie unbegrenzte Möglichkeiten, sparen Sie mit diesem praktischen Gerät Platz in Ihrer Küche und lassen Sie sich von den herausragenden Ergebnissen überzeugen.“

Falls du dich fragst, welche Funktionen es sind, hier bitteschön: Schneiden, Mixen, Schlagen, Hacken, Mahlen, Eis zerkleinern, Aufschlagen, Rühren, Dampfgaren, Schmoren, Rühren, Kneten, Warmhalten, Emulgieren.

Dinkelrisotto ganz einfach

Vegetarische Rezepte von Holladiekochfee

Als die Anfrage also kam, ob ich Lust habe, ein Kapitel für das Prep & Cook Kochbuch zu gestalten, war ich bereits bestens informiert und auch ziemlich begeistert, denn das Preis-Leistung-Verhältnis ist super, die Maschine absolut hochwertig und die Bedienung tatsächlich kinderleicht. Ebenso wie die Reinigung, was schon auch ein wichtiges Kriterium ist, wenn man stressfrei arbeiten möchte. Möchtest du also eine tolle Maschine, die einen nicht arm macht, hier ist sie! Vielleicht ist sie ja sogar auf deiner Wunschliste für Weihnachten!

Holladiekochfee in veggie

Die Idee, vegetarische Rezepte zu kreieren mochte ich sehr und so sagte ich natürlich „ja“ und machte mich ans Werk. Zusammen mit „Elbcuisine“, „Kochtopf“, „Kuchenbäcker“, „Graziellas Foodblog“ und „Foodistas“ wurde ein wunderbares Buch draus, das dir viele Ideen für die Prep & Cook bietet, von Brot, über Smoothies, Kuchen und würzige schnelle Gerichte.

Mein neuer Slow Carb Liebling: Dinkelrisotto!

Aus „meinem“ vegetarischen Kapitel möchte ich dir genau das zeigen, obwohl es nicht low carb ist. Weil es vollwertig ist, superlecker schmeckt, wahnsinnig lange satt hält (also ideal für das Mittagessen) und schon ziemlich außergewöhnlich, wenn man Risotto bisher nur mit Reis kennt. Natürlich kannst du es auch ganz normal im Topf zubereiten, aber wenn einem die Arbeit abgenommen wird…um so besser!

Dinkelrisotto in der Prep & Cook

Prep & Cook Dinkel-Risotto

mit ofengeröstetem Blumenkohl

Zubereitungszeit 45 Minuten

Zutaten

Für den Blumenkohl

  • 800 g Blumenkohl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Currypulver
  • ½ TL Salz

Für das Dinkel-Risotto

  • 300 g Schalotten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g Dinkel / Disotto
  • 750 ml heiße Gemüsebrühe

 

  • ½ Bund Frühlingszwiebeln

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Den Blumenkohl von Blättern und Strunk befreien und grob in Röschen teilen. Das Ultrablade-Universalmesser einsetzen und 10 Sekunden / Stufe 6 mit Stopfen zerkleinern. Herausnehmen und mit dem Olivenöl, dem Salz und dem Curry vermengen. Bei 180° Umluft 30 Minuten backen, in der Zwischenzeit das Dinkelrisotto zubereiten:
  • Die Schalotten schälen und halbieren. Das Ultrablade-Universalmesser einsetzen und auf Stufe 11 / 10 Sekunden mit Stopfen zerkleinern. Das Messer wechseln, den Misch-/Rühraufsatz einsetzen. Das Olivenöl und den Dinkel zugeben. Das Garprogramm P 1 einstellen, ohne Stopfen, 5 Minuten. 750 ml heiße Gemüsebrühe zugeben. Das Garprogramm P 3 einstellen, ohne Stopfen, 30 Minuten / 95°. Den Parmesan und die Butter zugeben und 1 Minute / Stufe 3 ohne Stopfen einrühren.
  • Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Das Dinkel-Risotto mit dem gerösteten Blumenkohl und den Frühlingszwiebeln bestreuen.

Klingt gut, oder? Falls du noch fragen hast, egal ob zur Maschine oder dem Rezept, schreibe mir gerne! Deine Petra ♥

Dinkelrisotto in der Prep & Cook von Krups

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.