Matcha Coco Shake!

Kochfee Get fit with me!, Low Carb, Rezept, Shakes & Smoothies 4 Comments

Auf meiner Matcha-TO-DO-Liste stand:

  • Tee
  • Muffin oder Gugl
  • Shake

Tee gab es, Gugl auch (Rezept ist schon hier!), da fehlte mir (vorerst) nur ein Shake, ein Smoothie, ich war nicht sicher, was genau es werden soll.

Irgendwann habe ich ein Bild gesehen von einem Matcha-Getränk, es war Kokosmilch drin, aber auch Zucker und irgendein Sirup, ich schreibe dann in der Rezepte-Abteilung meiner Koch-Gehirnhälfte eine Memo an mich selbst, da hieß es nur „Matcha kaufen, mit irgendwas mixen“

Da ich vom Thai-Curry noch 100 ml Kokosmilch übrig hatte, war das meine Basis.

Mandelmilch war auch da und jede Menge Eiswürfel.

Und so wurde gemixt:

….sonst nichts!

Natürlich werde ich mit meinem Matcha-Pulver experimentieren, für’s Erste wollte ich sehen, wie es mit wenigen anderen Komponenten schmeckt….

Es schmeckt wunderbar frisch und macht wirklich richtig wach – ich denke es wird für mich eine super Alternative zum Kaffee!

Matcha dose offen

So sieht das Pulver aus.

Matcha ist eine japanische Teesorte, hergestellt aus Blättern vom grünen Tee, sie werden nach der Ernte gedämpft und getrocknet, für besonders gute Matcha-Qualität werden danach auch alle festen Teile des Blattes entfernt. Anschließend wird fein vermahlen. Entsprechend teuer ist dieser Tee, in guter Qualität habe ich ihn online für bis zu 200 € pro kg gesehen.

In der Teezeremonie wird das Matcha-Pulver mit heißem Wasser übergossen und mit einem besonderen Bambus-Besen schaumig aufgeschlagen.

Das Pulver hat einen sehr intensiven Geschmack, ist deutlich stärker als normaler grüner Tee (macht wach!) und lässt sich nicht nur aufbrühen, sondern auch zu Getränken beigeben oder Gebäck.

PROBIERT ES AUS, es loht sich!!!!!

 

Meine Lieblings-Zutaten, Gewürze, Utensilien, Küchenmaschinen, Kochbücher, Fitness-DVDs – all das  findet ihr ab sofort unter SHOP!

Mit einem Test von Amazon Prime ist der Versand 4 Wochen kostenlos.

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 4

    1. Post
      Author
  1. Ich trinke morgens gern einen Matcha-Latte, diese Variante werd ich aber auf jeden Fall auch mal ausprobieren. Klingt sehr lecker 🙂
    LG

    1. Post
      Author

      Hallo Ricarda!
      Wie machst Du deinen Matcha-Latte? Ich teste mich gerade durch alles…ich liiiiiebe diesen Geschmack!
      Lg, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.