Mohnkuchen mit Birnen und Quark

Kochfee Kuchen & Torten, Low Carb, Rezept, Süßes 16 Comments

Mohnkuchen mit Birnen und Quark

Mohnkuchen mit Birnen und Quark ohne Mehl

Und weiter geht es mit dem Mohn….sorry, falls du keinen magst, aber ich LIEBE ihn und musste diesen Kuchen einfach posten! Ich gehe mal davon aus, er funktioniert auch mit gemahlenen Mandeln statt dem Mohn, das probiere ich bald aus.

Große Mohnliebe

In Deutschland ist der Mohn vor allem auf dem Brötchen zu finden, in meiner tschechischen Heimat sind wir verrückt danach. Vielleicht weil er gute Laune macht und man in den kalten politischen Zeiten ganz viel davon brauchte, wer weiß….wobei die Österreicher ihn ja ebenso gern haben und dann sind wir ja eher bei Sissi und Franz statt Lenin & Konsorten. Aber egal warum, der Mohn ist in „unserer“ Küche einfach sehr beliebt: ob Mohnstrudel, in Mohn gewälzte Kartoffel-Schupfnudeln (dazu habe ich sogar ein Sieger-Rezept für dich), süße Hörnchen mit Mohn, kleine Mohnkollatschen…und eben jede Menge Mohnkuchen, vor allem in der Kombi Hefeteig/Quark/Mohn.

Mohnkuchen mit Birnen und Quark ohne Fett

Heute mal ohne viel Tamtam

Der heutige Kuchen kommt ohne Mehl aus, auch kein Mandelmehl oder Kokosmehl. Nix. Und auch kein Fett, also weder Butter noch Öl noch Kokosfett. Der Kuchen ist trotzdem so herrlich saftig und lecker, du weißt ja, ich habe einen dem ganzen „LC-Zeugs“ gegenüber sehr skeptischen Mann, dem schiebe ich sowas immer unter, wenn es ans Testen geht. Und jetzt rate mal, wer das fehlende Stück gerade gegessen hat 🙂 Hat es diese Hürde genommen, darf das Rezept auch zu dir!

Low Carb Mohnkuchen mit Birnen und Quark

Und hier ist es:

Mohnkuchen mit Birnen und Quark

mit feinem Orangenaroma und Feigenstücken.

Zutaten

für eine Tarteform oder eine 28er Springform. Der Kuchen wurde bei mir 2,5 cm hoch, habe extra nachgemessen!

  • 2 Eier, 2 Eigelb (Größe M)
  • 200 g Mohn, gemahlen
  • 150 g Magerquark
  • 50 g Schmand
  • 1/2 Pck. Weinsteinpulver
  • 300 g Birnen, geschält, entkernt und grob gerieben
  • 1-2 EL Birkenzucker
  • Abrieb von einer Bio-Orange
  • 3 Feigen, gewürfelt
  • 1 TL Vanillepaste oder einfach gemahlene Vanille, wahlweise auch Zimt
  • eine Prise Salz für das Eiweiß

Mohnkuchen mit Birnen und Quark ohne Mehl und Fett

Zubereitung

  • Den Backofen auf 175° C vorheizen, die Kuchen- oder Tarteform mit Backpapier auslegen.
  • Die Eier trennen und aus den 2 Eiweiß mit der Prise Salz einen nicht zu festen Schnee schlagen.
  • Alle anderen Zutaten, also die 4 Eigelb, die geraspelte Birne, den Quark, den Orangenabrieb, den Mohn, den Schmand, die Süße, die Vanille und das Weinsteinpulver zu einem glatten Teig verrühren. Die Feigenwürfel einrühren.
  • Den Eischnee unterheben und den Teig in die Backform füllen, glattstreichen und 1 Stunde backen. Ich habe ihn nach der Hälfte der Backzeit mit Backpapier abgedeckt.

Mohnkuchen mit Birnen, Feigen und Quark

Und dann ist er auch schon fertig, nur ein wenig auskühlen muss er noch!

Eigentlich wollte ich ihn mit Sahne servieren, der Becher platzte beim Herausnehmen aus dem Kühlschrank auf und verwandelte die Küche in einen Tatort…. alles voller weißer Spritzer, ÜBERALL! Aber jetzt ist also quasi aus Versehen auch die Küche geputzt worden, hat ja auch was 🙂

Aus der Not habe ich einen Klecks Schmand genommen, den ich mit einem Hauch Zitronensaft aufgeschlagen habe. Schmeckt superfrisch dazu!

Lass es dir schmecken und ich versuche mich an der Variante mit Mandeln statt Mohn! ♥ Deine Petra ♥

Falls du zu den vielen Menschen gehörst, die in den letzten Wochen mein Kochbuch „Low Carb schnell & easy“ gekauft haben: ein ganz großes Dankeschön von mir und viel Spaß beim Brutzeln und Genießen – und willst du mir auch eine Freude machen, dann bewerte es doch auf Amazon, ich weiß, es kostet 2-3 Minuten, aber mein Buch und ich freuen uns sehr 😉

*********

Mein neues Buch Low Carb schnell & easy * ist in den Buchläden! Und ganz viele auch schon bei euch zuhause ♥

Diesmal wird gekocht – und zwar zackig! Egal ob Suppe, Salat, Fleisch, Fisch oder Desserts: alles im Handumdrehen fertig, absolut nach meinem Motto „Stressfrei genießen“! Viele Extras wie ein „TO GO Special“ erwarten euch!

*********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Ebenso für einen Newsletter zu speziellen Themen, den es ab 2017 geben wird. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback zu meinem ersten Buch, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt!

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN. Kaufen könnt ihr es in jedem Buchladen oder online, wie HIER.*
Low Carb Backen ZS VerlagLow Carb Backen Petra Hola-Schneider

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 16

  1. Pingback: Apfel-Quark-Mandelkuchen Low Carb: ohne Fett, ohne Mehl, ohne Zucker

  2. Hallo!Tolles Rezept.Ich werde den leckeren Kuchen backen,habe aber noch eine Frage.Sind es Trockenfeigen oder frische.?lg Renate Hahn.

    1. Post
      Author
  3. Petra, dieser Kuchen ist zauberhaft. Den gab es letzten Sonntag bei uns zum Kaffee. Diesen Sonntag werde ich Das neue Rezept mit Mandeln ausprobieren. Es ist immer wieder wundervoll dass du so tolle kreative Ideen mit uns teilst. Meine ganze Familie ist mit mir begeistert! Danke!!!💖

    1. Post
      Author
  4. Ich muss mich korrigieren, es war nicht Sonntag es war der 3. Oktober, aber der Feiertag kam mir vor wie Sonntag 😂

  5. Gibt es eine Alternative zu Schmand?? In Österreich gibt es Schmand nicht. Wie hoch is der Fettanteil bei Schmand. glg ramona

    1. Post
      Author

      Hallo Ramona, Schmand hat um die 24% Fett, man kann auch statt dem Magerquark-Schmand-Mix einen 20%-Quark nehmen! Oder 40%…. LG., Petra

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  6. Das hat ganz fantastisch geschmeckt mit den Bananen! Ich liebe ja Mohn, das der Kuchen ist sogar noch besser als erwartet! Danke für das tolle Rezept!

    1. Post
      Author
  7. Hallo😊ich gehöre auch zu den Mohnliebhabern, aber ich habe bisher immer nur diesen fertigen Mohnback benutzt. Hast du eine Idee, wie ich den Mohn mahlen kann ohne eine Mohnmühle?
    Liebe Grüße, freu mich schon aufs Nachbacken.
    Martina🤗

    1. Post
      Author

      Hallo Martina, ich mahle ihn im Blitzhacker. Oder du kaufst ihn gemahlen, das gibt es auch, nicht nur Mohnback! Liebe Grüße, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.