Knusprige Süßkartoffel-Pommes

Kochfee Beilagen, Low Carb, Veggie 4 Comments

Orangen-Perlhuhn close fritten

Süßkartoffel-Pommes

Lust auf Pommes?

Also wir schon!!!

Und die Variante aus der Süßkartoffel schmeckt wirklich super!

Bisher immer im Ofen gegart, habe ich sie diesmal in Butterschmalz „frittiert“ – keine Angst, man braucht keine Fritteuse, sowas haben wir auch nicht im Haus, eine Pfanne tut es auch!

Zutaten als Beilage für 4 Personen:

2 große Süßkartoffeln, beim Einkauf schon auf die Form achten, möglichst gleichmäßig, dann hat man nicht so viel Verschnitt…

1 EL Butterschmalz

Fleur de sel

Zubereitung:

Die Süßkartoffel schälen und in Pommes schneiden

Diese Stifte kurz in kochendem Salzwasser blanchieren

Herausnehmen und sehr gut abtropfen lassen, ich hatte sie auf einem Geschirrtuch und habe sie richtig abgetrocknet

In der Pfanne oder einem Topf das Butterschmalz erhitzen

Die Pommes darin golden ausbacken

Auf Küchenkrepp abtropfen lassen

Salzen

Essen 😉

Lecker!

Orangen-Perlhuhn close

…bei uns gab es sie als Beilage zum Orangen-Perlhuhn…

Zum Rezept für das Perlhuhn geht es hier lang!

Ganz viel Vergnügen beim Testen und bis bald!

Heute noch mit einem ganz besonderen Motivations-Montag!!

 

Was ich Euch absolut empfehlen kann, ist das Buch „Weizenwampe“ – für alle, die es noch nicht kennen und sich dafür interessieren, warum Weißmehl und alle Produkte daraus so schlecht für uns sind!

Hier könnt Ihr es bestellen!

Alle meine Lieblings-Zutaten, Geräte, Bücher, CDs und DVDs, Gewürze und Utensilien findet ihr ab sofort unter SHOP! Mit einem Test von Amazon Prime ist der Versand 4 Wochen kostenlos!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 4

    1. Post
      Author

      Lieber Max, das wäre doch ein bisschen viel 🙂 – es ei denn du machst Pommes für den ganzen Stadtteil… Pro Pfanne etwa 1 EL, ich habe es im Rezept ergänzt! LG, Petra

  1. Habe schon seit einer Weile nach einem guten Weg gesucht, die Sußkartoffeln knusprig zu bekommen. Bisher war ich von dem, was ich so ausprobiert habe, nicht überzeugt.
    Aber das hat mich vollkommen überzeugt. SUPER REZEPT! 🙂

  2. Pingback: Steckrüben Püree - die perfekte Low Carb Beilage - Holla die Kochfee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.