Cherry Pie Low Carb

Kochfee Kuchen & Torten, Low Carb, Rezept, Süßes 10 Comments

Es ist Sonntag,  es ist heiß, also  so richtig heiß und ich backe….. weil ja eben Sonntag ist! Und ich Restkirschen habe 🙂 die ich auf keinen Fall wegwerfen will.

Also gibt es einen Mix zwischen Kirsch-Pie, italienischen Mandelplätzchen und Kirschenmichel.  Schnell gemacht und wirklich köstlich!

Und weil es so heiß ist und ich in die Sonne will, um  wenigstens noch ein wenig Farbe für den kurzen Trip nach Nizza zu bekommen, gibt es jetzt auch keine weiteren sonntäglichen Bügel –  und Familiengeschichten,  sondern schlicht und einfach das REZEPT….

Cherry pie 4

Cherry Pie Low Carb

…oder wie ich es nenne: der Sonntags-Kirschen-Mandel-Traum!

Zutaten

für eine Form von etwa 20 x 30 cm oder eine 28er Tarteform. Für ein ganzes Blech die  Zutaten verdoppeln!!!

  • 150 g Butter (kalt)
  • 100 g Mandelmehl, hell,  entölt
  • 50 g gemahlene blanchierte Mandeln
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 80 g Xucker (oder mehr,  je nach Wunsch)
  • etwa 25 Kirschen,  halbiert, entsteint
  • 50 g Mandelblättchen
  • Puderxucker

Cherry pie 1

Zubereitung

  • Ofen auf 180° Ober-Unter-Hitze vorheizen
  • Form mit Backpapier auslegen
  • Butter, Mandelmehl, Mandeln, Ei, Eigelb und Xucker sehr schnell zu einem Teig verkneten, dann die Mandelblättchen zugeben, alles nochmal durchrühren, in die Form füllen und 20 Minuten in den Kühlschrank stellen
  • In dieser Zeit die Kirschen waschen, halbieren und entsteinen
  • Form aus dem  Kühlschrank nehmen und 15 Minuten backen,  bis die Oberfläche nicht mehr roh ist,  sondern auf Druck stabil bleibt. Das habe ich gemacht, damit die Kirschen nicht einsinken! Ist es einem egal, kann man sie auch gleich auf dem Teig verteilen.
  • Kirschen auf dem Kuchen verteilen, mit etwas Puderxucker bestäuben, mit Alufolie abdecken und 15 Minuten backen
  • Danach den Ofen auf 200° Grad schalten, die Alufolie wegnehmen und nochmal 10-15 Minuten backen, bis der Kuchen gar ist und zart golden bräunt.
  • Abkühlen lassen, mit Puderxucker bestäuben und genießen!

TIPP: Zusätzlich Mandelblättchen auf dem Kuchen verteilen – ich hatte leider keine mehr!

Oben aromatisch-saftig, dazwischen knusprig, innen zart wie die besten Mandelkekese!

Cherry pie 2

Cherry pie 3

Cherry pie 5

Habt einen schönen Sonntag! Eure Petra ♥

Instagram: holladiekochfee_lowcarbmyday

Facebook: Low Carb Rezepte – keepin‘ it simple mit Holladiekochfee

Facebook-Gruppe: Holladiekochfee – get fit with me!

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

Print Friendly, PDF & Email

Comments 10

  1. Boah, das klingt sooooo lecker. Habe es mir gleich abgespeichert. Bei meiner Oma gab es früher immer Kirschenmichel. Richtig super lecker!!!

    Und Cantucchini liebe ich auch, also MUSS ich das mal ausprobieren ??

    Danke dir und schönen Sonntag noch!

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  2. Habe diesen leckeren Kuchen heute gebacken 🍰. Es ist mir allerdings zuviel Butter drin….Die Hälfte wäre für mich genug gewesen….😇

    1. Post
      Author

      Liebe Moju, hast du entöltes Mandelmehl genommen? Ein anderes gibt nämlich sehr viel Fett ab! Liebe Grüße, Petra

  3. Was kann man jetzt statt Kirschen nehmen? Suche was schnelles und einfaches für die Kollegen, als Geburtstagskuchen ….

    1. Post
      Author

      Liebe Maren,
      du kannst alles nehmen, was Saison hat und was du magst. Tk Obst würde ich vorher auftauen! LG, Petra

    2. Post
      Author

      Liebe Maren, du kannst alles nehmen, was dir schmeckt! Auch Apfel (am besten die Stückchen vorher in Zimt wälzen, dann werden sie noch leckerer) oder Birnen, was gerade da ist! LG, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.