Caprese al forno – Tomate-Mozzarella mal anders

Kochfee Fleisch & Fisch, Kochschule, Low Carb, Low Carb Kochschule, Schwein 13 Comments

Wer mag sie nicht, die klassische Caprese? Aromatische Tomaten, dazu Mozzarella und Basilikum, Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer….so einfach und doch so gut!

Ich habe mir eine Variante überlegt, die aus dem Ofen kommt, durch Bacon noch zusätzliches Aroma und Geschmack bekommt und sowohl heiß als auch kalt sehr gut schmeckt.

Kann man prima mitnehmen, also auch ideal für unterwegs.

Ihr braucht

  • 1 Packung Bacon (10-12 dünne Scheiben)
  • 2 Eier
  • 125 ml Sahne
  • 1 Kugel Mozzarella, in Würfel geschnitten
  • frisches Basilikum
  • 150 g kleingeschnittene, gut abgetropfte Tomaten (am besten eine Weile im Sieb lassen, immer wieder umrühren)
  • Parmesan nach Wunsch
  • Salz, Pfeffer
  • Eine Muffin-Backform, am besten aus Silikon, so geht alles nachher auch gut raus! Bei mir ist sie ständig im Einsatz….

Caprese al forno EierCaprese al forno TomatenCaprese al forno ParmesanCaprese al forno MozzarellaCaprese al forno Basilikum

Sahne und Eier mixen, salzen und pfeffern

Tomaten, Mozzarella und Basilikum vermischen

Caprese al forno Bacon leer

Den Bacon wie im Bild in die Förmchen legen

Caprese al forno Bacon gefüllt ohne Käse

Mit der Tomate-Mozzarella-Basilikum-Mischung füllen und mit der Eiersahne aufgießen, dabei nicht ganz voll machen!

Caprese al forno Bacon gefüllt mit Käse

Parmesan darauf verteilen

Caprese al forno Bacon umgeklappt

Den Bacon umklappen und bei 180 Grad etwa 15 Minuten backen, dann kurz grillen.

Caprese al forno aufgeschnitten

Oben kross und innen zart, so soll es aussehen!

Teile das Rezept!

Print Friendly, PDF & Email

Comments 13

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  1. Wie genial ist das denn?

    Muß ich morgen direkt ausprobieren. Wenn das nur halb so schmeckt wie’s ausschaut, weiß ich, was mit ins Büro genommen wird!

    1. Post
      Author

      Hallo Patricia,
      hoffe, es schmeckt Dir genauso wie uns! Vielen Dank auch für Deine Mail, ich freue mich wirklich sehr über jedes nette Feedback!
      Liebe Grüße,
      Petra

  2. Suuuuuuuper lecker! Das wirds bei uns häufiger geben – der Geschmackshammer! Danke für das tolle Rezept! (Mein Mann ist auch begeistert!) VlG Silke

    1. Post
      Author

      Hallo Silke!
      Freut mich! Und es gibt so viele Möglochkeiten, man kann ja reingeben, was man so da hat, auch einfach Schinken-Käse ist lecker…, mit etwas Frühlingszwiebel, superlecker!
      Lg, Petra

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author

      Liebe Steffi,
      da Helga es vielleicht gar nicht mitbekommt, dass Du gefragt hast – hier die Info: Die Menge ergibt etwa 6 Muffins, hast du mehrere Gänge und möchtest eine kleine Vorspeise, dann reicht eins pro Person (darauf achten, dass genügend Bacon da ist, Du brauchst 2 Scheiben über Kreuz für jedes Förmchen). Als Hauptgericht braucht man schon 3 mindestens pro Person!
      Lg, Petra

  3. Pingback: Chicken Rolls - Holla die Kochfee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.