Brownie-Cheesecake

Kochfee Kuchen & Torten, Low Carb, Süßes 27 Comments

Dieser Kuchen entstand auch im Rahmen der Reihe „Was kann ich alles mit dem Super-Schoko herstellen?“

Der „Super-Schoko“ ist mein superschokoladiger Schokoteig, der so megalecker ist und sich so schnell und unkompliziert vorbereiten lässt,

dass er es zur Absoluten No. 1 geschafft hat in meiner Küche!

Er ist auch der meist nachgebackene Kuchen meiner FB-Seite, gefolgt von einer Version mit Erdbeer-Quark on top.

Lässt man ihn nur kurz im Ofen, werden daraus lauwarme Schokoküchlein mit flüssigem Kern, durchgebacken gibt es ihn hier schon als Basis für die Panna Cotta Torte, die Schwarzwälder Kirsch, die Cake-Pops….und es kommen noch mehr Ideen!

Da es ein Test war, habe ich nur eine kleine Auflauf-Form genommen, die hat 16×16 cm und ist etwa 6 cm hoch.

Und hier der Schokoteig:

80 g hochprozentige Lindt , am besten MILD
80 g Butter
Im Wasserbad schmelzen, zusammen mit Xucker Premium nach Geschmack, ich nehme etwa 2 EL

Gebt den Xucker gleich dazu, dann löst er sich besser auf!

Wenn alles geschmolzen ist, das Ei dazu (2 M oder 1 XL)

Dann 1-2 EL helles, entöltes Mandelmehl
nach und nach einrühren, der Teig muss flüssig bleiben

Gut verrühren und bei 175 Grad etwa 18-20 Minuten backen.

Für die Cheesecake-Masse:

175 g Doppelrahmfrischkäse 

75 g Schmand

1 Ei XL

Etwa 5 EL Xucker Premium (am besten die Masse abschmecken, es sollte schon süß sein)

1 TL Bourbon-Vanille (oder Vanille-Extrakt, oder Vanille-Aroma, oder nix )

gut mit dem Handrührer vermischen


Wenn die Schokoschicht fertig gebacken ist, kurz draußen stehen lassen, bis sie wieder etwas zusammenfällt.

Den Ofen auf 150 Grad zurückdrehen.

Die Käsekuchen-Schicht draufgeben und etwa 35 Minuten backen, bis sie fest ist.

Das war’s!

Brownie-Cheescake Heidelbeere

Man kann natürlich dekorieren….hier einfach mit flüssiger dunkler Schokolade und Blaubeeren

Meine Lieblings-Zutaten, Gewürze, Utensilien, Küchenmaschinen, Kochbücher, Fitness-DVDs – all das  findet ihr ab sofort unter SHOP!

Mit einem Test von Amazon Prime ist der Versand 4 Wochen kostenlos.

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 27

  1. Brownies sind ja schon Mega geil. Aber dann nen Brownie Cheescake muss ja die pure Geschmacksexplosion sein. Und dazu noch LC der Hammer.

  2. Soooo unglaublich lecker, die Nr. 6 Brownie-Cheesecake. Muss sie fast jedes Wochenende machen….da sie jeder in meinem Umkreis lecker findet.
    Vielen lieben Dank für deine tollen Rezepte, die immer gleich ausprobiert werden müssen. Mach weiter so…
    GLG

    1. Post
      Author

      Liebe Sandra!
      Vielen Dank!!!
      Für das Gewinnspiel bitte unter dem Gewinnspiel-Beitrag kommentieren, damit es nicht verloren geht 😉
      Lg, Petra

  3. Hallo Kochfee
    Mein Favorit: Dein Brownie- Cheescake sieht phantastisch aus.
    Super Idee für meinen „Loadday“ und für Gäste.
    Werde ihn gerne mal nachbacken.

    Weiter so …tolle Ideen… Danke!
    VG Tina

    1. Post
      Author
  4. Ich liebe Brownies und Käsekuchen, und dank dieses Rezeptes muss ich während meiner Diät nicht drauf verzichten…vielen lieben dank

    1. Post
      Author
  5. Es schmeckt so unglaublich lecker, selbst mein Freund ist total begeistert. Obwohl er lieber den „normalen “ Kuchen isst.

  6. Hallo!
    Ich habe gestern dein tolles Rezept nachgebacken und der Kuchen schmeckte superlecker ?
    Ich hatte nur das Problem, als ich das Ei in die Schokomasse gerührt habe, wurde das Ganze ziemlich flockig und klumpig! Und als ich die Masse in die Form gegossen habe, schwamm oben eine dicke Ölschicht, als wenn sich das nicht richtig vermischt hätte! Geschmacklich war es trotzdem super, aber was habe ich da falsch gemacht?
    Lg, Katrin

    1. Post
      Author

      Liebe Katrin!
      Das ist mir noch nie passiert, waren die Eier nicht in Ordnung? Und woher kam die Ölschicht?????? Es ist doch gar kein Öl drin??
      Ich habe zu dem Superschoko ein Video auf YouTube, den Link findest Du auch hier auf dem Blog, wenn Du das Superschoko-Rezept aufrufst. Da kann man genau sehen, wie dieser Basis-Teig gemacht wird!
      Liebe Grüße,
      Petra

        1. Post
          Author
    2. Hallo, geht mir genauso. Dachte erst, die Schoko-Butter wäre zu heiß gewesen, direkt der zweite Versuch, aber sobald ich das Mandelmehl (<10% Restfeuchte) einrühre, erscheint die Öl /Fettschicht.
      Der fertige boden hat nichts mit Brownies gemeinsam, erinnert stark an die feste Kakaomasse des "Kalten Hund"

      Die Creme ist allerdings sau leggaaaaa 🙂

      1. Post
        Author

        Hallo Olli, das ist mir noch nie passiert und ich werde bald ein Video dazu drehen, denn weder setzt sich die Butter beim schmelzen mit der Schokolade ab, noch gibt es eine Schicht, wenn man das Mehl einrührt. Ich backe die Brownies zum Teil ganz ohne Mehl und alles hat alleine durch die Eier eine perfekte Bindung. Ob das Problem an der verwendeten Schokolade liegen kann, ist aus der Ferne schwer zu beurteilen, aber ich hoffe das Video sorgt dann für Klarheit!
        VG,
        Petra

  7. Liebe Petra,

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort! Ich habe mir gerade das Video angesehen und ich glaube, meine Masse war einfach zu heiß ( habe ich auf dem Herd gemacht) und das Ei zu kalt! Bei mir sah das echt ganz anders aus? Ich werde es nochmal nach deiner Anleitung machen!!!
    Viele liebe Grüße
    Katrin

    1. Post
      Author

      Liebe Katrin, ich denke auch, das Ei hat einfach wegen der Wärme ausgeflockt…Du hattest quasi eine Art Schoko-Rührei…. 😉 Liebe Grüße Petra

  8. Hallo Petra, ich backe gerade den Brownie-Cheesecake in der Mengenangabe wie angegeben und in einer kleine Auflaufform, allerdings erscheint mir das Foto unten ( mit der Schokolade und Blaubeeren Deko) ein wenig unrealistisch, da ich 20 Stücke zähle, das wären bei der kleinen Form, wirklich winzige Stückchen-:))) da handelt sich bestimmt um eine doppelt, wenn nicht sogar dreifachen Menge, oder???
    Viele Grüße Sandra
    P

    1. Post
      Author
  9. Das war mein erster Versuch von einem Low Carb Kuchen sowie mein erster Cheesecake überhaupt! Er war FANTASTISCH!!!! Danke für die tollen Inspirationen auf deiner Seite, sie erleichtern mir meine neue Ernährunsweise ungemein!

    1. Post
      Author
  10. Hey,
    ich möchte gern den Kuchen backen, hab aber nur eine normales Backblech, kann ich da die doppelte Menge nehmen? Oder noch mehr?

    LG

    1. Post
      Author
  11. Pingback: Super-Schoko! Mein Lieblings-Low-Carb-Basisiteig jetzt mit Video.... - Holla die Kochfee

  12. Ich liebe diesen cheescake Brownie Kuchen. Eine tolle Mischung zwischen frisch gebackenen Frischkäse und herber schokokuchenschicht mmmmmmmhhhhhhhh lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.