Zucchini Mediterran - überbacken

Zucchini Mediterran – im Ofen überbacken

Kochfee Kochschule, Low Carb, Low Carb Kochschule, Veggie Leave a Comment

Da steht man vor dem Kühlschrank, hat Hunger und findet nichts….

Im Gemüsefach Zwetschgen, Himbeeren, Mango, Chilis und sonst nichts Brauchbares außer einer großen und 3 kleinen Zucchini.

Ein Fach höher jede Menge Antipasti, die so langsam wegmüssten, bevor sie selbst aus dem Kühlschrank laufen….

Ganz hinten noch ein Rest Ziegenfrischkäse-Rolle und ein angebrochenes Glas Tomaten-Püree.

Super…Zucchini gefüllt mit Zucchini….und homöopathisch Ziegenkäse drauf – selbst ich als Küchen-Optimistin war nah dran, mit einfach ein Obstjoghurt zu machen

– ABER sehr oft entstehen aus solchen Notlagen die besten Gerichte – und so war es dann auch diesmal!

Einen großen Anteil daran haben sicher die eingelegten getrockneten Tomaten, die in Kräutern eingelegten Oliven, sowie der – ja, auch eingelegte – Schafskäse, der sich in einem der Antipasti-Päckchen versteckte.

Sie gaben der Zucchini das nötige Aroma und zauberten plötzlich einen Hauch von Griechenland an den Tisch!

Ich hatte also:

  • 1 große Zucchini
  • 3 kleine Zucchini
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Tomatenpüree (etwa 100 ml)
  • 2 in Kräutern eingelegte getrocknete Tomaten kleingeschnitten
  • etwa 10 Oliven in Kräutern in Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Scheibe eingelegten Schafskäse gewürfelt
  • 2 Scheiben Ziegenfrischkäse-Rolle
  • eine Handvoll grob geschnittenes Basilikum
  • etwas Thymian (ich nehme gerne frischen Zitronen-Thymian)

Natürlich funktioniert das Gericht auch ohne all die Antipasti, man kann einfach Oliven schneiden, normalen Schafskäse nehmen und getrocknete Tomaten.

Man sollte dann einfach kräftiger würzen, so eine Zucchini schmeckt nun mal nach nichts, da haben die Kinder schon Recht!

Die große Zucchini in etwa 4-5 cm dicke Scheiben schneiden und aushöhlen wie auf dem Foto (ich nehme dazu einen Eis-Portionierer).

Zucchini Mediterran ausgehöhlt

Dann die kleinen Zucchini in kleine Würfel schneiden, die Schalotten auch und beides in der Pfanne anbraten.

Den Knoblauch auf dem Brett mit etwas Salz zerdrücken oder fein reiben (das habe ich gemacht) und dazugeben, ebenso die geschnittenen Oliven und Tomaten.

Mit Salz, Pfeffer und etwas frischem Thymian abschmecken.

Nur soviel von dem Tomaten-Püree dazugeben, dass es nicht zu flüssig wird, die Konsistenz kann man hier ganz gut sehen

Zucchini Mediterran Füllung in Pfanne

Die ausgehöhlten Zucchini-Scheiben kommen nun in eine Auflauf-Form und werden gefüllt.

Oben drauf die Schafskäse-Würfel und die Scheiben vom Ziegenfrischkäse (natürlich reicht eine Käsesorte…). Nochmal salzen und pfeffern und das restliche Tomaten-Püree angießen.

Für den Geschmack dieser Sauce, auf der später angerichtet wird, habe ich das Basilikum und noch mehr Thymian zwischen die Zucchini gegeben, später passiert man es durch ein Sieb

Zucchini Mediterran gefüllt vor dem Backen

Bei 180 Grad geht es nun für 30-40 Minuten in den Ofen, am besten nach einer Weile mit Alu abdecken, damit die große Zucchini gart.

Zum Ende hin wieder offen backen, der Käse darf ruhig etwas Farbe bekommen!

Herausnehmen, die Sauce absieben und falls nötig nachwürzen, mit etwas Fleur de Sel (ich verwende oft dieses hier, es gibt auch einen Nachfüllpack dazu) und Pfeffer aus der Mühle und  die Zucchini darauf anrichten.

Zucchini Mediterran Ziegenkäse

Zucchini Mediterran Schafskäse Teller

Zucchini Mediterran ganzer Teller

Meine Lieblings-Zutaten, Gewürze, Utensilien, Küchenmaschinen, Kochbücher, Fitness-DVDs – all das  findet ihr ab sofort unter SHOP!

Mit einem Test von Amazon Prime ist der Versand 4 Wochen kostenlos.

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.