Zoodeln mit Pilzrahm

Kochfee Kochschule, Low Carb, Low Carb Kochschule, Rezept, Veggie 2 Comments

Zoodeln

…ich habe ja immer noch einen letzten Rest Bärlauchbutter eingefroren, ideal für diese Art von Rezepten….

Zucchini

haben es in den letzten Tagen in die Presse geschafft. Nicht als das neue Trend-Gemüse oder putzige Zeichentrickfiguren in einem neuen Veggie-Movie, sondern als Gefahr auf dem Teller!

Wie das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit berichtet, haben sich durch den langen Wassermangel in der vergangenen Hitzeperiode vermehrt gefährliche Bitterstoffe in dem Gemüse gebildet. Es kam zu Vergiftungen durch Cucurbitacin, einen Stoff, der in der Zucchini eigentlich nicht mehr vorkommt, da er herausgezüchtet wurde. Durch Kreuzungen mit Zierkürbissen, die in Gärten oft in unmittelbarer Nähe angepflanzt werden, aber auch durch die lange Trockenheit kam es dazu, dass dieser giftige Stoff wieder öfter auftaucht.

Daher unbedingt beachten: schneidet die Zucchini an und probiert ein winziges Stückchen, sie darf NICHT bitter schmecken! Eine Zucchini hat einen neutralen bis süßlichen Geschmack, alles, was in Richtung bitter geht sollte man sofort entsorgen, denn der Stoff verschwindet nicht beim Kochen oder Braten!

Die Zucchini, die ich für mein gesundes, vollwertiges Mittagessen verwende, haben diesen Test bestanden und dürfen sich auf ihren Einsatz als

ZOODELN mit Pilzrahm

freuen!

Zoodels Pilzrahm Veggies

Zutaten

für 2 hungrige Personen

  • 2 große oder 4 kleinere Zucchini, diesmal in gelb
  • 1 Schale Egerlinge
  • 1 Schale Austernpilze
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 großes Stück Ingwer
  • 1-2 Zehen Knoblauch je nach restlicher Terminplanung…
  • 50 ml Sahne
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer, Petersilie & Parmesan
  • Bei uns gab es das alles noch mit Vollkornspaghetti vermischt, davon wenig

Zubereitung

Zoodels Pilzrahm Zoodeln

Zucchini waschen, die Bitter-Probe machen und dann durch einen Spiralschneider drehen. Ich nehme bei Zucchini den Gefu.

Pilze und Frühlingszwiebeln putzen und klein schneiden

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und zunächst die Pilze und Frühlingszwiebeln anbraten

Dann die Zoodeln dazugeben und etwa 1 Minute mitbraten (eventuell muss man sie in einer zweiten Pfanne braten, wenn der Berg zu groß ist)

Mit Sahne ablöschen, würzen und einkochen lassen. Nicht zu lange, sonst zerkocht die Zucchini!

Entweder so wie es ist anrichten, oder mit den Vollkorn-Nudeln vermischen.

Angerichtet wird mit Petersilie und frisch geriebenem Parmesan.

 

Zoodels Pilzrahm Pfanne

Zoodels Pilzrahm Teller

 

 

Ich werde immer danach gefragt – so sieht der Gefu aus, für Zucchini ideal, platzsparend und spülmaschinenfest!

Alle Varianten könnt ihr hier ansehen.

Bis zum nächsten mal Ihr Lieben – und denkt an das Tapasión-Gewinnspiel, geht nur noch bis morgen!!!!

Alle meine Lieblings-Zutaten, Geräte, Bücher, CDs und DVDs, Gewürze und Utensilien findet ihr ab sofort unter SHOP! Mit einem Test von Amazon Prime ist der Versand 4 Wochen kostenlos!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 2

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.