Walnuss-Granola-Kuchen (Vollkorn)

Kochfee Carb, Einkaufen, Frühstück, Kuchen & Torten, Rezept, Süßes, Tipp Leave a Comment

Walnuss-Granola-Kuchen (Vollkorn). Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit dem Chilenischen Walnussverband und enthält Werbung für Walnusskerne aus Chile.

Walnuss-Granola-Kuchen (Vollkorn)

Walnuss-Granola-Kuchen in einer roten Backform
Die Nüsse für das Rezept kommen von KERNenergie.

Warum Walnüsse aus Chile?

Ausführliche Informationen gibt es hier auf www.walnusschile.de

Logo Chilenische Walnüsse

Geographische Besonderheiten Chiles

Chile hat weltweit einzigartige Bedingungen für den Anbau von Walnüssen. Durch die natürlich gegebenen Barrieren (Atamanca-Wüste, Antarktis, Pazifischer Ozean und das Andengebirge) ist das Land vor fremden Schädlingen und Krankheiten geschützt und bietet somit beste Bedingungen für Lebensmittelsicherheit. Das macht Chile zum führenden Walnuss-Exporteur der südlichen Hemisphäre und zum zweitgrößten Walnuss-Lieferanten weltweit.

Qualitätsmerkmale der Chilenischen Walnuss

Die chilenische Walnuss wächst in der Landesmitte Chiles in einem mediterranen Klima auf einem besonders nährstoffreichen Boden und gilt als die beste weltweit. Typisch sind die hellen Kerne und der leicht süßliche, frische Geschmack. Chilenische Walnüsse werden erst geerntet, wenn sie ihre optimale Reife erreicht haben.

Die Walnuss als Gesunder Snack

  • regelmäßiger Verzehr kann den Cholesterinspiegel senken
  • gesunde Omega-3-Fettsäuren machen u.a. satt und liefern Energie
  • Mineralstoffe (Kalium, Kalzium und Magnesium) stärken die Knochen
  • es gibt Forschungen zur Stärkung des Gedächtnisses und kognitiver Funktionen (nicht umsonst sieht die Walnuss aus, wie ein Gehirn!)

Große Walnussliebe

Während ich bei Schokolade und süßen Snacks eher leidenschaftslos bin, sind Nüsse meine absoluten Favoriten. Vor allem die Walnuss hat es mir angetan – damit ist die Zusammenarbeit rund um die Walnusskerne aus Chile einfach perfekt. Eigentlich wollte ich die chilenische Walnuss aufgrund ihres tollen Geschmacks am liebsten ganz pur wirken lassen, nur mit etwas Honig verfeinert, auf einem sahnigen Joghurt. Dieser Klassiker ist einfach unschlagbar, gerade wenn die Walnusskerne eine so gute Qualität haben wie diese.

Walnuss-Granola-Kuchen aufgeschnitten

Ein bisschen mehr darf es sein!

Für ein Rezept war es mir dann doch zu banal, also dachte ich, ich zeige dir mein liebstes Knuspermüsli, eine Walnuss-Granola mit Vollkornflocken, gesüßt nur mit Honig und Kokosblütenzucker für das karamellige Extra. Ich liebe es, Granola selbst zu machen: der Aufwand ist minimal, ich weiß genau, was ich verarbeite und wo es herkommt.

Walnuss-Granola-Kuchen Nahaufnahme in der Form

Wozu passt Walnuss-Granola?

Das Knuspermüsli ist natürlich perfekt in Milch oder Pflanzenmilch, auf Quark oder Joghurt und damit ein echter Frühstücksklassiker. Ich mag es aber einfach auch als kleinen Snack oder Reiseproviant, einfach aus der Hand. Wunderbar schmeckt Walnuss-Granola aber auch zu Käse, als Crunch auf süßen Aufläufen, Mehlspeisen, im Strudel oder meinem heutigen

Walnuss-Granola-Kuchen

Der bekommt eine Schicht Walnuss-Granola in den Teig und eine als knackiges, leckeres Topping!

Walnuss-Granola-Kuchen auf geschnitten auf einem Tablett, dahinter Granola

Früh oder am Nachmittag? Hauptsache Kuchen!

Mit dem Vollkornmehl und meinem Walnuss-Granola passt der Kuchen, der ohne raffinierten Zucker gebacken wird, perfekt zum Frühstück – aber natürlich auch zum Kaffee oder Tee am Nachmittag, ganz wie du magst. In der Schule oder im Büro ist er ein gesunder Snack, der auch noch lange satt hält.

REZEPT

Walnuss-Granola-Kuchen (Vollkorn)

..dieser Duft beim Backen, einfach göttlich!

Zutaten

  • 100 g Walnusskerne aus Chile
  • Je 50 g Hafer- und Dinkelflocken (Vollkorn)
  • 40 g Kokosöl
  • 30 g Kokosblütenzucker
  • 20 g Honig
Walnuss Granola in einer blauen Schüssel

Zubereitung

  • Den Backofen auf 120° Ober-Unter-Hitze vorheizen.
  • Das Kokosöl schmelzen. (Tipp: Ich wiege es in einer großen Schüssel ab und stelle es mit der Schüssel in den Backofen, während er vorheizt.)
  • Die Walnusskerne grob hacken.
  • Alle Zutaten sehr gut vermischen, alles soll gleichmäßig mit dem Kokosöl, dem Honig und dem Kokosblütenzucker ummantelt sein.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Walnuss-Granola-Mischung gleichmäßig verteilen.
  • Auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen, dann einmal umrühren, wieder gut verteilen und weitere 15 Minuten im Ofen lassen.
  • Aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech auskühlen lassen.
  • Granola wird erst knusprig, wenn die Mischung abgekühlt ist!
Granolakuchen aufgeschnitten

Und jetzt der

Walnuss-Granola-Kuchen

Gebacken in einer Kastenform (ca. 25 x 12 cm), die Menge ergibt 12 Stück.

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 75 g Kokosblütenzucker
  • 3 Eier
  • 40 g Honig
  • 250 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 Pck. Weinsteinbackpulver
  • 100 ml Milch
  • 100 g Walnuss-Granola

Zubereitung

  • Die Butter mit dem Kokosblütenzucker mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder per Hand hellschaumig aufschlagen, das dauert eine Weile, aber der Zucker sollte sich vollkommen auflösen.
  • Dann die Eier einzeln dazugeben, dabei immer weiter schlagen.
  • Den Honig einrühren.
  • Das Mehl mit dem Weinsteinbackpulver mischen, auf die Masse sieben und alles nochmal gut verrühren.
  • Eine Kastenform einfetten und die Hälfte des Teiges reingeben.
  • Glatt streichen und 50 g Walnuss- Granola darauf verteilen.
  • Den restlichen Teig einfüllen und mit 50 g Walnuss-Granola bestreuen.

Du kannst den Kuchen nach Belieben mit Obst belegen (Apfel-oder Birnenspalten, Zwetschgen, Feigen). Winterlich wird er mit einer Extraprise Zimt oder etwas Lebkuchengewürz im Teig.

Holla die Kochfee
  • Bei 160° Ober-Unter-Hitze 1 Stunde backen, nach 45 Minuten mit Backpapier abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird. Mach eine Stäbchenprobe, dann weißt du, ob der Kuchen fertig ist!
Vollkornkuchen mit Wallnussgranola

Und jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Ausprobieren, wir haben hier schon den halben Kuchen verputzt… Deine Petra ❤️

Holladiekochfee auf Social Media

Mehr von mir findest du auf meinen anderen Social Media Kanälen:

Instagram – ich nehme dich mit in meinen Alltag mit all dem Schönen &  Chaotischen…aber immer lecker! Aktuell ganz vieles zu meinem Test von WeightWatchers und dem lila Plan.

In den WW Highlights habe ich so gut wie alle Gerichte monatsweise gespeichert.

Pinterest – alle Rezepte übersichtlich auf Themen-Pinnwänden

Facebook-Seite – meine Rezepte seit 2013

Facebook-Gruppe für den nettesten Austausch seit es das Internet gibt!

Die mit einem * gekennzeichneten Links sind Amazon Partnerlinks. Von deinen Einkäufen über diese Links bekomme ich eine Provision, Für dich ändert sich am Einkauf dabei nichts!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.