Healthy Monday No. 8 {Happy Plate}

Kochfee Gesundes, Healthy Monday, Low Carb 5 Comments

Low Carb Pizza

mit Leinmehl und Parmesan

Und weiter geht es mit dem gesunden Montag!

Björn vom Blog „Happy Plate“ bringt uns eine Pizza mit – und sie ist low carb!

Für mich sogar eine absolute Premiere, denn der Boden ist aus Leinmehl  und Parmesan, das hatte ich noch nie und freue mich sehr darauf, das Rezept zu testen. ♥♥♥

Und nun: Willkommen bei Hol(l) a die Kochfee lieber Björn,  freut mich sehr, dass Du Dir trotz Weihnachten die Zeit genommen hat,  hier vorbei zu schauen!

**********

Hi Petra,

es freut mich, dass ich heute bei dir zu Gast sein darf. Nachdem ich dich dieses Jahr kennenlernen durfte, auch gleich auf deinem Blog zu erscheinen ist echt super.
Auf meinem Blog happy plate geht es ja wie du weißt um Streetfood. Vor allem Burger mache ich doch ganz gerne in all möglichen Variationen. Zudem braue ich auch noch mein Bier selber und lasse meine Leser daran teil haben. Was mich von anderen unterscheidet, ist, dass ich ohne Convenience mit frischen und saisonalen Zutaten arbeite.
Was ich nebenbei auch auf meinem Instagram Account mache, sind dann noch meine sportlichen Erlebnisse, da ich ab und an trotz meiner Essenssünden bei einem Halbmarathon antrete.

Von mir kriegst du eine Low Carb Pizza!

Was ich allerdings auch immer gerne esse und selber mache ist Pizza. Dir habe ich als Gastgeschenk eine ganz besondere Pizza mitgebracht. Ich habe für die eine Low Carb Pizza kreiert. Hier habe ich das Weizenmehl durch Leinsamenmehl und Parmesan ersetzt. Klingt auch schon ganz lecker, oder?
Auch alles weitere ist nicht so klassisch. Als Belag habe ich Schmand mit Raclettekäse vermischt und Schinken drüber verteilt. Das ist ein wenig Crossover.
Am Schluss noch was Schwarzwälder Schinken drüber. Wer lieber eine vegetarische Low Carb Pizza hätte, der kann den Schinken ganz einfach weglassen.

Rezept für eine Pizza

Zutaten

Leinsamen-Pizzateig
160 g Leinsamen (alternativ Leinsamenmehl)
70 g Parmesan
1 Ei

Pizzabelag
140 g Schmand
80 g Raclettekäse
1 Knoblauchzehe
1 Messerspitze Muskat
Salz, Pfeffer
2 Stängel Frühlingszwiebel
3 Scheiben Schwarzwälder Schinken

Zubereitung

Leinsamen-Pizzateig
1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen
2. Die Leinsamen im Foodprozessor zu feinem Mehl verarbeiten. Wer keinen Foodprozessor hat kann auch fertiges Leinsamenmehl benutzen.
3. Den Parmesan fein reiben und mit dem Ei und den Leinsamen zu einem festen Teig verkneten.
4. Den Teig ausrollen. Am einfachsten ist es dies mit dem Nudelholz zwischen 2 Blättern Backpapier dünn ausrollen.
5. Den Teig 8 Minuten im Ofen ausbacken

Pizzabelag
1. Den Schmand glatt rühren.
2. Den Raclettekäse reiben und in den Schmand geben
3. Den Knoblauch fein hacken und dazugeben.
4. Muskat, Salz & Pfeffer dazugeben.
5. Die Frühlingszwiebel in kleine Streifen schneiden und mit einrühren.
6. Den Belag über den Teig verteilen und für ca. 15 Minuten im Ofen garen.
7. Rausnehmen und ein paar Scheiben Schwarzwälder Schinken auf der Pizza verteilen.

**********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Ebenso für einen Newsletter zu speziellen Themen, den es ab 2017 geben wird. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ein langgehegter Wunsch ging in Erfüllung – mein Buch steht in den Regalen und ihr liebt es! Vielen Dank an alle, die mir schon ein tolles Feedback gegeben haben, ich bin gerade sehr sehr glücklich – auch weil wir nach nicht mal einem Monat schon die zweite Auflage drucken mussten durften!!!!!

Ich freue mich übrigens über jeden, der Buch auch auf Amazon bewertet, denn ihr wisst, um so besser wird es angezeigt – also nehmt euch die paar Minuten, ich wäre euch wirklich dankbar! ♥♥♥

low-carb-backen-petra-hola-schneider

*****

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN.  Bestellen könnt ihr es im Buchhandel oder HIER.*
Baked Marmelade 1

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

Print Friendly, PDF & Email

Comments 5

  1. hallo liebe Petra, kann das sein, dass jeweils Dein Newsletter nicht ankommt, denn ich habe nur No 8, 1 bis 7 habe ich gar nicht gekriegt 🙁 !

    Liebe Grüsse,
    Bettina

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.