Paprikacreme mit Schafskäse

Kochfee Beilagen, Low Carb, Rezept, Veggie 2 Comments

Paprikacreme mit Schafskäse

Paprikacreme mit Schafskäse einfach und low carb

Rette die Paprika

Aus 3 etwas angeschlagenen Stück Paprika, denen ich heute früh etwas ratlos gegenüber stand, nachdem ich ganz vergessen habe, dass ich sie habe, entstand eine tolle Brotzeit, die heute mein Mittagessen wurde: Paprikacreme mit Schafskäse!

Pimp your Brotzeitbrettl!

Mit nur 3 Zutaten ist die Creme in wenigen Minuten gemacht, so liebe es!

Und deshalb mache ich heute auch richtig zackig und hier ist das Rezept für die Creme, die sicher viele mögen und sicher auch schon oft gekauft haben. Schafskäse-Paprika ist der Klassiker, den man in jedem Supermarkt und natürlich auch beim Griechen bekommt. Mir ist sie manchmal etwas zu salzig, zu fest, zu grob im Geschmack.

Selbstgemacht schmeckt am Besten!

Warum also nicht selbst machen? Ich habe dafür eine Dip-Mischung genommen, es funktioniert aber mit ein wenig mehr Aufwand auch ohne.

Paprikacreme mit Schafskäse einfach low carb

Paprikacreme mit Schafskäse

Zutaten

  • 90 g Schafskäse (das ist 1/2 Packung)
  • 100 g Paprika
  • 2 TL Frischkäse – kann man auch weglassen, aber er gibt dem Ganzen die samtige Textur
  • 1 TL Mr. Zack Zicki von Dipster (oder 1 kleine Zehe geriebenen Knoblauch und frische Kräuter nach Wahl)

Salz nach Bedarf, aber auf jeden Fall erst alles mixen und dann salzen, kann sein, dass euer Schafskäse salzig genug ist.

Etwas frischen Schnittlauch oder Bärlauch, wenn man mag.

Wo kommt der Name Bärlauch her?

Wisst ihr eigentlich, dass Bärlauch Bärlauch heißt, weil es angeblich das Erste ist, was Bären nach dem Winterschlaf fressen, um ihre Verdauung in Schwung zu kriegen? Ich wusste es bis vor Kurzem nicht 🙂 Also wenn ihr bei Jauch mal gefragt werdet, ihr kennt es schon, ich bekomme einen Anteil!!!!!

Rohkost zum Dippen braucht man auch, es ein denn, man nimmt die Creme als Aufstrich!

Zubereitung

Schafskäse, Paprika und Frischkäse mixen. Gewürzmischung oder Knoblauch / Kräuter dazugeben und nochmal durchmixen. Probieren und eventuell salzen.

Den Schnittlauch oder Bärlauch unterheben und dann kann ich nur noch sagen:

Guten Appetit! Eure Petra ♥

Und hier die Nährwerte: die komplette Creme hat 230 Kcal., 7 g KH und 30 g Fett, 17 g Eiweiß.

Paprikacreme mit Schafskäse einfach

 

*********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Ebenso für einen Newsletter zu speziellen Themen, den es ab 2017 geben wird. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback zu meinem ersten Buch, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt!

Wer Lust hat es dann auch auf Amazon zu bewerten, der soll es gerne machen 🙂

*****

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN. Kaufen könnt ihr es in jedem Buchladen oder online, wie HIER.*
Low Carb Backen ZS VerlagLow Carb Backen Petra Hola-Schneider

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 2

  1. Hallo,
    das hört sich aber richtig gut an.
    Ich werde das leckere Fresschen heute abend mit einem selbstgebackenen WolkenBrot ausprobieren.
    Dein Blog ist sehr schön und anregend. Herzlichen Dank.
    Grüßle Marion

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.