Panna Cotta auf Schokoboden

Kochfee Kuchen & Torten, Low Carb, Süßes 5 Comments

Ich liebe Schokokuchen und ich liebe Panna Cotta….und ich wollte probieren,

ob sie sich auch mögen – jetzt weiß ich es, sie tun es!

Hier das Rezept:

Ich hatte eine normale Tarteform, man kann eine gängige Springform nehmen

Für den Boden:

100 g dunkle Schokolade
100 Butter
Im Wasserbad schmelzen


Nach Bedarf süßen, ich nehme Xucker Premium
3 Eier nacheinander zugeben,
dann Mandelmehl (hell, entölt) – etwa 2 gehäufte Esslöffel, ich habe es gesiebt

Bei 175 Grad etwa 15-17 Minuten backen, in der Form sehr gut abkühlen lassen.

400 ml Sahne aufkochen, nach Bedarf süßen und entweder das Mark einer Vanilleschote dazugeben (die Schote auch reingeben) oder etwa 1/2 geriebene Tonkabohne.
Etwa 20 Minuten bei niedriger Hitze köcheln, Vanilleschote entfernen.

4 Blatt weiße Gelatine einweichen und und er heißen Sahne auflösen.

Stehen lassen und immer wieder mit dem Schneebesen kurz durchmixen. Wenn es anfängt anzuziehen, auf den Kuchenboden geben und in den Kühlschrank stellen.

Bei den Mengen die ich hatte, wird die Panna-Cotta-Schicht nicht sehr hoch. Ich kann mir gut vorstellen, dass 500 ml Sahne und 4 1/2 oder 5 Blatt Gelatine oder sogar 600 ml und entsprechend mehr Gelatine eine Schicht ergeben, die auch problemlos fest wird.

Also wer mehr Panna Cotta möchte, einfach testen.

Ich habe nachdem der Kuchen kalt und fest war mit geschmolzener dunkler Schokolade dekoriert, in einige der Schoko-Tupfen kamen Himbeeren

Panna Cotta Torte aufgeschnitten

Meine Lieblings-Zutaten, Gewürze, Utensilien, Küchenmaschinen, Kochbücher, Fitness-DVDs – all das  findet ihr ab sofort unter SHOP!

Mit einem Test von Amazon Prime ist der Versand 4 Wochen kostenlos.

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 5

  1. Mega lecker, vielen Dank für das tolle Rezept. Hatte große Sorge das die Panne Cotta nicht fest wird, es hat aber funktioniert.

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  2. Dieses Rezept ist der Wahnsinn. Viele wollten das Rezept. Keiner hätte gedacht,dass der Kuchen low carb war.
    Super super danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.