Gefüllte und eingelegte Ricotta-Kugeln

Gefüllte und eingelegte Ricotta-Kugeln mit getrockneten Tomaten

Kochfee Beilagen, Frühstück, Low Carb, Rezept, Veggie 14 Comments

Gefüllte und eingelegte Ricotta-Kugeln

mit getrockneten Tomaten

Gefüllte und eingelegte Ricotta-Kugeln

Ihr Lieben!

Da ich gerade am Packen bin, euch aber auf jeden Fall noch das Rezept für die supereinfachen & superleckeren Ricotta-Kugeln zeigen wollte, mache ich es heute kurz und knapp…

Das nächste Mal dann wieder mehr, auch über unsere kleinen Ausflüge zu Ostern und das kommende Wochenende auf dem Zauberberg in Davos!

Ricotta-Ideen

Heute geht es um den Ricotta, den wir gemeinsam selbst hergestellt haben. Das Ricotta-Grundrezept findet ihr mit einem Klick – es ist die Basis für die gefüllten Kugeln, die man wunderbar vorbereiten kann und die sowohl auf Partys als auch im Alltag ganz toll in die Low Carb Ernährung passen und nach eurem Geschmack abgewandelt werden können.

Low Carb gefüllte und eingelegte Ricotta-Kugeln

Gefüllte und eingelegte Ricotta-Kugeln

Zutaten

  • Ricotta, wie HIER selbst hergestellt, ich habe die ganze Masse genommen
  • 250 g getrocknete Tomaten in Öl
  • Chiliflocken oder Chilipulver, auch Paprikapulver geht oder eine Würzmischung, die euch schmeckt
  • 3-5 Zehen Knoblauch
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Chilis
  • 1-2 Zweige Rosmarin
  • 10 Pfefferkörner

Gefüllte und eingelegte Ricotta-Kugeln selbstgemacht

Zubereitung

  • Die Tomaten mixen oder sehr fein würfeln
  • Die Ricotta-Masse wie einen Teig ausbreiten, das geht mit den Fingern, er hat eine tolle Konsistenz, etwa 2 cm dick
  • Mit den Tomaten bestreichen, dann halbieren und schichten, das habe ich zweimal gemacht, mit einem Spatel geht das wunderbar
  • Was man dann vor sich hat ist ein Stapel Ricotta, bestrichen mit Tomaten
  • Daraus habe ich 7 Portionen geschnitten und mit den Händen sanft zu Kugeln geformt. Dazu nimmt man am besten Einweghandschuhe.
  • Diese Kugeln werden dann in den Chilis, Paprika oder einer Gewürzmischung gerollt.
  • Dann kommen sie in eine Form und werden mit neutralem Öl oder einem milden Oliven- oder Rapsöl aufgegossen. Ich habe das Öl vorher mit all den Gewürzen erhitzt (also Pfeffer, aufgeschnittene Chilis, Knoblauch, Lorbeer und Rosmarin) und abkühlen lassen, so nimmt es alle Aromen auf!
  • Die Kugeln in dem Würzöl 2-3 Tage ziehen lassen, auch länger geht natürlich, meine waren jetzt eine Woche drin.

Gefüllte und eingelegte Ricotta-Kugeln aus selbstgemachtem Ricotta

Sie schmecken super und sind immer wieder neu zu füllen! Probiert es doch mal mit selbstgemachtem Pesto, Oliven, oder einer Bärlauchpaste!

Viel Spaß beim Rollen…. eure Petra ♥

******************************

Ho(l)a die Kochfee Nr. 3 ist JETZT in den Regalen!!

Für Berufstätige, für Mamas, die die ganze Familie unter einen Hut bringen müssen, für unterwegs und zum Vorbereiten. Kaufen kannst du es überall, wo es gute Bücher gibt, egal ob in deinem Buchladen oder online bei Amazon und Thalia (versandkostenfrei). ISBN: 978-3-89883-783-5

 


Falls du zu den vielen Menschen gehörst, die in den letzten Wochen mein Kochbuch „Low Carb schnell & easy“ gekauft haben: ein ganz großes Dankeschön von mir und viel Spaß beim Brutzeln und Genießen – und willst du mir auch eine Freude machen, dann bewerte es doch auf Amazon, ich weiß, es kostet 2-3 Minuten, aber mein Buch und ich freuen uns sehr 😉


Mein neues Buch Low Carb schnell & easy * ist in den Buchläden! Und ganz viele auch schon bei euch zuhause ♥

 

*********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback zu meinem ersten Buch, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt!

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN. Kaufen könnt ihr es in jedem Buchladen oder online, wie HIER.*
Low Carb Backen ZS VerlagLow Carb Backen Petra Hola-Schneider

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 14

  1. Deine Kochbücher … HAMMER … die Besten überhaupt!
    Vielen herzlichen Dank für deine tollen Ideen, weiter so 👍

  2. Wow das sieht sehr lecker aus👍 muss ich unbedingt Mal probieren. Danke und ganz viele Grüße. Catarina

    1. Post
      Author
      1. Post
        Author
  3. Liebe Holladiekochfee wie gerne würde ich alles sofort nachkochen, aber die Zeit bringt es. Jeden Tag was neues. Ich bin begeistert

  4. Das sieht wirklich Mega lecker aus… Deine Rezepte sind wirklich spitze. Alles was ich bis jetzt nach gekocht oder gebacken habe, hat wirklich super geschmeckt 👍

  5. Liebe Petra,
    Ich bin jetzt seit ca einem Jahr auf den Facebook low Carb Seiten zu finden , lerne täglich dazu und habe meine Ernährung umgestellt. Immer wieder bin ich begeistert von der Art wie du das Thema angehst, von deiner Art , von deinen Ideen und Rezepten. Ich mag es so weil du nicht maßregelst und in deinen Gruppen alles immer freundlich und respektvoll zugeht und das ist deine Arbeit. Ich liebe deine Rezepte und würde mich freuen das Buch low Carb zu gewinnen. Liebe Grüße Dagmar

    1. Post
      Author
  6. Die Ricotta-Kugeln sehen sehr lecker aus, möchte ich gerne ausprobieren, zuerst wird aber Ricotta hergestellt.
    Danke für deine schönen Rezepte.

    LG Alina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.