Erdbeer Cookies

Kochfee Cupcakes & Muffins, Kuchen & Torten, Low Carb, Plätzchen & Saisonales, Rezept, Süßes 7 Comments

Gestern war es soweit – ich habe alle Rezepte und Texte für mein Buch fertig!!!!! Ich habe mich sooooooo gefreut und bin jetzt sehr gespannt auf das Ergebnis! Das Buch könnt ihr übrigens schon auf Amazon vorbestellen, unter „Low Carb Backen“ von Petra Hola-Schneider, ZS Verlag! Nicht nur Süßes in Form von Kuchen, Torten, Muffins und Cupcakes, auch eine Menge herzhafter Rezepte erwarten euch!

Irgendwie dachte ich,  ich backe jetzt erst mal ziemlich lange nichts mehr,  denn der Herd lief quasi die letzten Wochen ununterbrochen. Und siehe da, nachdem ich gestern ordentlich gefeiert habe, kam mir so eine Keks-Idee. Und so stand ich heute bei gefühlten 100 Grad in der Küche und habe Cookies gebacken. Ich hätte auch bügeln können theoretisch ( und dringend müssen….) aber ich bin eben nicht normal, da kannst nichts machen 🙂

Freut euch,  mein Bügelwäsche-Turm  macht Pisa ernsthafte Konkurrenz inzwischen, ABER: es gibt wunderbare, außen knusprige und innen saftige

Erdbeer Cookies

Das klingt zunächst etwas seltsam,  aber ihr wisst, ich liebe gebackene Erdbeeren, egal ob auf Cheesecake oder als Crumble. Warum also nicht IN den Keksteig damit? Das  geht,  sogar sehr gut!

Erdbeer Cookies 6

Zutaten

für etwa 20 Cookies

  • 130 g Butter (kalt)
  • 100 g Mandelmehl, hell, entölt!
  • 80 g Xucker
  • 1 Ei (L)
  • 80 g Erdbeeren, geputzt und fein geschnitten
  • 1 TL Vanillepaste oder Extrakt

Erdbeer Cookies 1

Zubereitung

  • Ofen auf 175 Grad Ober-Unter-Hitze vorheizen
  • Alle Zutaten bis auf die Erdbeeren schnell zu einem glatten Teig verarbeiten
  • Die Erdbeeren zugeben
  • In Klarsichtfolie eingewickelt etwa 30 Minuten in den Kühlschrank geben
  • Danach 20 Kugeln formen und am besten auf zwei Blechen nacheinander auf Backpapier legen
  • 5 Minuten backen, danach mit einem Glas sanft platt drücken, so geht es besser als bei den kalten Kugeln
  • weitere 10-15 Minuten backen, bis die Cookies goldbraun und knusprig sind.
  • Auf einem Gitter abkühlen lassen!

Erdbeer Cookies 8

Sie duften herrlich und schmecken einfach wunderbar!

Erdbeer Cookies 3

Da es mir eh schon superheiß war,  dachte ich,  legst noch einen drauf  🙂

Aus dem Erdbeerteig kann man auch Erdbeertörtchen backen!

Erdbeer Cookies 2

Dazu den Teig in beschichtete Förmchen (oder eine Tarteform) drücken und mit Erdbeeren belegen, wenn man mag mit Nüssen oder Mandeln bestreuen (ich hatte nur Pinienkerne, schmeckt aber richtig lecker!) und 25 Minuten bei 170 Grad backen.

Erdbeer Cookies 5

Erdbeer Cookies 4

Das  Ergebnis? Superschön, superlecker & supererdbeerig!!!

Bitte achtet beim Mandelmehl darauf, dass es entölt ist. Meines hat zum Beispiel  nur 10 g Fett auf 100g. Bei nicht entölten Mehlen können die Kekse zerlaufen! Es gibt leider auf dem LC-Markt viel Unfug, manche verkaufen glaube ich tatsächlich für viel Geld einfach gemahlene Mandeln als Mehl….

Viel Spaß beim Nachmachen!!! Und ich gehe dann mal in Richtung Netflix….

Übrigens: habt ihr schon den letzten Sweet Saturday Beitrag gesehen, da geht es auch extrem erdbeerig zu!!!

Eure Petra ♥

Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 7

    1. Hab sie leider wegschmeißen müssen:-( Den Butter war davon gelaufen. Gibt es verschiedene Sorten Mandelmehl?

      1. Post
        Author

        Liebe Wendy, das ist total schade! Es gibt definitiv verschiedene Mandelmehle, ich verwende nur das helle und entölte Mehl! Du hast auch ganz sicher nicht nur eines genommen, das aus gemahlenen Mandeln besteht? Das echte Mehl ist eines, das aus dem Presskuchen bei der Mandelölpressung vermahlen wird. Daher ist es entölt und nimmt die Butter auf! LG, Petra

  1. Ich hab gerade nach diesem Rezept gebacken…richtig lecker! Endlich kann ich Mandelmehl für etwas das gut schmeckt probieren! Danke schön!

    1. Post
      Author

      Liebe Anca, das freut mich aber richtig!!!! wart, bis mein Buch im September rauskommt, da ist noch ganz viele Tolles dabei!! LG, Petra

  2. Ich hab das Buch schon vorbestellt, freu mich schon darauf, leider dauert es ja noch etwas, bis es erscheint. Aber hier gibt es ja auch immer wieder neue Rezepte.

    1. Post
      Author

      Liebe Elli, so wie die Zeit gerade rast, ist es ganz schnell September!!! Und das Buch wird wirklich wunderschön!!!! LG, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.