Blondies Low Carb

Kochfee Kuchen & Torten, Low Carb, Plätzchen & Saisonales, Rezept, Süßes 5 Comments

Blondies Low Carb

Letzte Woche habe ich euch Blondies versprochen – die weiße Variante der wunderbaren saftigen Brownies, die ihr so liebt und die schon tausendfach von euch geklickt wurden!

Ich habe sie auch schon am Samstag gebacken und gestern verziert und eigentlich wollte ich sie auch gestern schon bloggen, aber: wir haben eine superharte Woche hinter uns, unsere Beaglehündin war krank, ich befürchtete eine Nierenerkrankung, es ging hier alles drunter und drüber. Da sie bald 13 wird,  hat man jedes Mal besondere Angst, es könnte vielleicht was Schlimmes sein und so habe ich die Woche damit verbracht zu arbeiten und zu wischen und den Hund raus zu lassen und Angst zu haben… Diejenigen ohne Haustier werden jetzt vielleicht den Kopf schütteln, aber wer eins hat weiß, es ist einfach mein drittes Kind. Dadurch dass ich selbständig bin und mein Büro im  Haus habe, ist meine Bobbie immer bei mir, von Baby an. Dass sie es nicht mehr sein könnte und dass mich Weihnachten niemand mehr beharrlich unter dem Tisch anschubsen würde, bis es endlich was gibt, hat mir einfach eine Riesenangst gemacht die letzten Tage.

Am Samstag gaben dann die Blutergebnisse Entwarnung, sie hat „nur“ eine sehr schlimme Blasenentzündung und es geht ihr inzwischen sehr viel besser!

Ich war dann allerdings gestern so kaputt, dass ich den ganzen Tag im Pyjama verbrachte und zwar einiges gekocht habe, aber einfach keine Lust hatte auf Sitzen und Schreiben….

ABER JETZT! Jetzt gibt es sie endlich, die

BLONDIES

Ich habe versucht, sie so simpel wie nur möglich zu halten, habe mich auch nicht getraut, das Mandelmehl ganz wegzulassen, wie ich es inzwischen bei den Brownies mache. Aber ich werde mich rantasten, denn sie sind wirklich extrem lecker!

Für den fruchtig-adventlichen Touch habe ich Mandarinen-Abrieb genommen und natürlich LC Schokolade verwendet. Lasst euch hier nicht von den KH-Angaben irritieren, sie sind aufgesplittert in Zucker und Zuckeralkohole, die nicht verstoffwechselt werden.  Somit haben diese Schokoladen oder Schokodrops um die 10 g KH auf 100g .

Und hier das Rezept:

Zutaten

für etwa 6-8 Stück

  • 100 g weiße LC Schokolade
  • 60 g Butter
  • 60 g Mandelmehl
  • 2 Eier
  • 2 EL Birkenzucker (Xylit oder Erythrit, dann etwas mehr)
  • 2 gehäufte TL Weinsteinpulver (oder Backpulver)
  • Abrieb von 2 Mandarinen

Zubereitung

  • Schokolade, Butter und Xylit über dem Wasserbad schmelzen
  • Eier hinzufügen und gut verrühren
  • Mandarinenabrieb zugeben
  • Mandelmehl und Weinsteinpulver zugeben
  • Masse in eine Form geben, vorher mit Backpapier auslegen
  • Bei 175° etwa 30 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen und evtl. verzieren, ich hatte weiße LC Schokolade, Mandarinen-Zesten und Pistazien.

TIPP: In Würfel geschnitten machen sie sich auch als Plätzchen prima!

Guten Appetit! Eure Petra ♥

********

Ein langgehegter Wunsch ging in Erfüllung – mein Buch steht in den Regalen und ihr liebt es! Vielen Dank an alle, die mir schon ein tolles Feedback gegeben haben, ich bin gerade sehr sehr glücklich – auch weil wir nach nicht mal einem Monat schon die zweite Auflage drucken mussten durften!!!!!

Ich freue mich übrigens über jeden, der Buch auf Amazon bewertet, denn ihr wisst, um so besser wird es angezeigt – also nehmt euch die paar Minuten, ich wäre euch wirklich dankbar! ♥♥♥

low-carb-backen-petra-hola-schneider

*****

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN.  Bestellen könnt ihr es im Buchhandel oder HIER.*
Baked Marmelade 1

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 5

  1. Hallo Petra, wieder ein schönes Rezept. Danke!
    Ich wünsche Dir und Bobbie viel Glück beim gesund werden! Ich kann deine Sorgen um Dein vierbeiniges Baby verstehen.
    Lg
    Michaela

    1. Post
      Author
  2. Liebe Petra,
    die Blondies sehrn köstlich aus und werden nachgebacken, sobald ich wieder weisse Schoki habe.
    Die Angst bezüglich Deines Hundes kann ich gut nachvollziehen! Ich hatte auch eine Katze mit Niereninsuffizienz. Schrecklich! Schön, dass es „nur“ eine Blasenentzündung ist! Bald geht es Bobbie wieder besser!
    Liebe Grüße
    Kikl

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.