Eine tolle Beilage: Sellerie-Püree

Sellerie-Püree

Kochfee Beilagen, Get fit with me!, Low Carb, Rezept, Veggie 2 Comments

Nach dem Erbsenpüree ist nun der Klassiker in der Low Carb Küche dran,

das Sellerie-Püree.

Diejenigen, die mich noch von früher kennen, wissen, dass es Zeiten gab, da habe ich mich von Kartoffelbrei ernährt – es musste jetzt also dringend eine gute LC-Alternative her!

Mit Sellerie, aber auch Pastinaken, Blumenkohl und Petersilienwurzeln hat man eine tolle Möglichkeit, eine Low Carb Variante herzustellen, die auch noch wirklich sehr gut schmeckt!

Gerade in der kälteren Jahreszeit bilden diese Pürees eine tolle Beilage zu Schmorgerichten, Entenbrust, Gans….

Als Beilage für 2 Personen nehme ich

  • 1 Sellerie-Knolle
  • 1 Stück Butter
  • Fleur de Sel, Pfeffer aus der Mühle (ich nehme schwarzen Pfeffer, da ich den Geschmack von weißem Pfeffer absolut nicht mag) und geriebene Muskatnuss
  • Etwas Sahne oder Milch

Und so geht’s:

Den Sellerie schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser garen, bis er weich ist

In einen hohen Mixbecher geben und mit
einem kleinen Stück Butter mixen
Dann etwas Milch oder Sahne vorsichtig zugeben, auch hier aufpassen, dass man keine Suppe fabriziert!!!

Gewürzt wird dann nur noch mit etwas Fleur de Sel, Pfeffer aus der Mühle und etwas frisch geriebener Muskatnuss, die passt hervorragend zum Sellerie!

Teile das Rezept!

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 2

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.