Macadamia-Pesto schnell und einfach

Kochfee Beilagen, Carb, Low Carb, Rezept, Veggie, Veggie Leave a Comment

{Werbung: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit denn’s Biomarkt und BioMarkt}

Macadamia-Pesto schnell und einfach

Pasta & basta.

Ist dir in all dem vorweihnachtlichen Schlemmen zwischendurch auch nach was richtig Einfachem? Mir geht es so – als Bloggerin mit hunderten Bloggerfreunden und Food-Accounts, denen ich auf allen Kanälen folge, sehe ich den ganzen Tag Plätzchen, Marzipan, Gänse, Enten, weihnachtliche Torten und Cremes – und bekomme spontan Lust auf simple Pasta mit Pesto. Mein Gehirn braucht Ausgleich und mein Magen auch, denn Weihnachten geht es rund in der Küche und auf dem Tisch!

Ruckzuck auf dem Tisch.

Daher hat es mich ganz besonders gefreut, dass eine meiner letzten Kooperationen für das wunderbare Jahr 2018 keine Sahnetorte und auch keinen Weihnachtsbraten zum Thema hat, sondern von denn’s Biomarkt und BioMarkt kommt und nicht nur frisch und aromatisch ist, sondern auch zackig zubereitet, weil ZU TUN haben wir ja gerade alle auch ohne Kochen genug, oder? Wenn ich dir erzählen würde, was bei mir vor lauter Jahresende-Hektik diese Woche alles danebenging, würdest du morgen noch lesen….aber der Urlaub naht und ich freue mich!

Überraschuuuuung!

Alle Nürnberger und Erlanger aufgepasst: mein Rezept ist kein Zufall, denn am Samstag gibt es am Nürnberger Hauptbahnhof und in der Erlanger Innenstadt Unser Bio-Überraschungs-Beutel – also nichts wie hin und ein Teil der Zutaten ist schon DEINS!

Pesto mal anders

Das klassische Pesto mit Pinienkernen & Parmesan kennst du ja sicher. Aber warum nicht mal was Neues ausprobieren? Ich habe mich bei denn’s Biomarkt und BioMarkt umgeschaut und leckere Bio-Käse-Sorten der Käserei Wohlfahrt für dich getestet: mein Favorit ist der Oberpfälzer Wildkräuter Käse – ich habe ja schließlich einen Oberpfälzer geheiratet – und für alle, die es gerne würziger mögen oder Kuhmilch nicht gut vertragen der Zieg-Corino! Für eine feine nussige Note sorgen Macadamias, die vorher in der Pfanne geröstet wurden. Vermengt mit den frischen Tagliatelle, die du nur noch kurz kochen musst, schmeckt das ganz himmlisch, probiere es unbedingt aus!

Low Carb Variante

Für die kohlenhydratarme Version habe ich die frischen Tagliatelle durch einen Mix aus Zucchini- und Karotten-Nudeln ersetzt. Ich brate sie nur kurz an, oder verwende sie sogar roh – schmeckt knackig frisch und ist auch super zum Mitnehmen, dazu einfach die rohen Gemüsenudeln mit dem Pesto vermischen – so ziehen sie, bis du dann in der Mittagspause eine leckere Mahlzeit hast.

Mein Tipp:

Vermische das Pesto immer mit einem kleinen Schuss Nudelwasser, dann lässt es sich ganz einfach mit den Nudeln vermengen! Und ein wenig Crunch schadet nie, deshalb immer ein paar von den verwendeten angerösteten Nüssen oder Kernen aufheben und  obendrüber streuen. Statt Macadamia kannst durch auch Mandeln, Kürbiskerne, Walnüsse oder sogar einen Nussmix nehmen, so schmeckt dein Pesto jedes Mal ein wenig anders.

Und hier das schnelle und einfache

REZEPT

Macadamia-Pesto schnell und einfach

Zutaten

für 4 Personen

  • 1 Töpfchen Basilikum
  • 50 g Oberpfälzer Wildkräuterkäse oder Zieg-Corino
  • 75 ml mildes Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1/2 TL Meersalz
  • 50 g Macadamianüsse geröstet
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Einen Spritzer Limettensaft

 

  • 500 g frische Nudeln
  • oder je 500 g Karotten und Zucchini, mit dem Spiralschneider geschnitten

Zubereitung

  • Die Macadamianüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Einige für den Crunch aufheben und grob hacken.
  • Die Basilikumblätter abzupfen.
  • Den Käse grob würfeln.
  • Den Knoblauch abziehen und halbieren.
  • Alles in einen Mixer geben und mit den gerösteten Macadamianüssen und dem Öl mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und einem Spritzer Limettensaft verfeinern.
  • Die Tagliatelle nach Packungsanweisung garen, ein wenig Nudelwasser aufheben.
  • Zum Servieren das Pesto mit etwas Nudelwasser vermischen und mit den Tagliatelle vermischen, oder für die Low Carb Variante unter die Gemüsenudeln heben.
  • Mit den gehackten Macadamia-Nüssen bestreuen und servieren!

Bei uns gab es einen fruchtigen Rosé vom Bio-Weingut Huter aus Theilhim in Franken dazu, mit dem passenden Namen „Rosarot“. Dieser feinfruchtige Wein, leichte Wein mit zarter Erdbeernote rundet das Nudelgericht perfekt ab. Die leichte Süße im Abgang lässt einen auch im Winter von den warmen Tagen träumen…

Das Pesto kannst du gut im Kühlschrank aufbewahren, mit Öl bedeckt und luftdicht verschlossen hält es sich mindestens eine Woche.

Für weitere Infos zu den Märkten, Produkten und Rezepten schau einfach mal auf www.unser.bio vorbei!

Buon appetito! Deine Petra ♥

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.