Jogurette Muffins Low Carb

Kochfee Cupcakes & Muffins, Low Carb, Rezept, Süßes 7 Comments

Jogurette Muffins

LC Jogurette Muffins

Hier kommt das Sonntagsrezept!

Eigentlich bin ich schon lange dem Motto treu: „Kein Sonntag ohne Kuchen“ – aber gestern habe ich den ganzen Tag gearbeitet, auch Bürokram muss mal sein (LEIDER) und als diese kleinen Süßen aus dem Ofen kamen, war es halb 7 Abends. Und da wollte ich dann nur noch auf’s Sofa und lesen….falls du einen Tipp brauchst, dann sieh dir mal Unorthodox von Deborah Feldmann, HIER der Link zu einem Artikel über das Buch. Ich lese gerade schon ihr zweites Buch „Überbitten“ und kann mich kaum losreißen.

Aber zurück zum Backen.

Wenn es darum geht, dann lieber am Montag, als nie, oder?

Bevor es zum Rezept geht, eine Erklärung: es werden Erdbeeren verarbeitet und es ist Februar. Und manche fragen sich, warum wartet man nicht, bis es sie hier gibt. Ich auch, das gebe ich zu.

Ja ist denn schon Erdbeere?

Manchmal ist es aber so, dass ich für Kunden backe und fotografiere und da der Saison voraus sein muss. Passiert nicht so oft, aber manchmal kommt es eben vor, dass ich Zutaten kaufen muss, die sonst nicht in meinem Einkaufswagen landen würden…wobei: bei Mango und Kiwi, Orangen und Avocado schreit auch niemand nach den Transportwegen, aber das ist ein anderes Thema.

Jogurette Muffins low carb

Stehst du auch nachts auf…?

Da ich sie aber schon mal da hatte, sollten sie auch komplett verarbeitet werden! Ich hatte Jogurette im Sinn, weißt du noch – „manchmal stehe ich nachts auf und hol mir welche“…

Das ist mir zwar noch nicht passiert, was wohl vor allem daran liegt, dass nie welche im Haus ist, aber Muffins zu backen, die säuerlich sind, mit Erdbeeren und Schokolade, da hatte ich gestern richtig Lust drauf. Sie sind komplett ungesüßt, also sage ich gleich, wenn du es süß magst, dann nimm auf jeden Fall eine Süße deiner Wahl mit in den Teig!

Jogurette Muffins ohne Mehl und Zucker

Gebacken habe ich in Papierförmchen und Silikon-Förmchen von Ikea, diesmal nur mit eiskaltem Wasser ausgespült, wie mir empfohlen wurde. Ich finde in den Förmchen werden sie wunderschön!

Jogurette Muffins zuckerfreihier kannst du den Unterschied nochmal sehen…

Und hier das

REZEPT

Jogurette Muffins

Zutaten

12 Stück, geht natürlich auch als kleiner Kuchen!

  • 50 g Kokosöl, geschmolzen
  • 100 g Mandelmehl, hell, entölt
  • 200 g Joghurt, ich hatte ein Naturjoghurt mit 3,5% Fett
  • 2 Eier (L)
  • 1/2 Pck. Weinsteinpulver
  • 100 g Erdbeeren, in kleine Würfel geschnitten
  • 50 g Xucker-Schokodrops
  • 1 TL Vanille-Extrakt (optional)
  • Saft und Abrieb von 1/2 Biozitrone

Jogurette Muffins low carb & köstlich

Zubereitung

  • Backofen auf 170° Umluft vorheizen, das Muffinblech vorbereiten
  • Das Kokosöl schmelzen
  • Eier, Joghurt und das flüssige Kokosöl vermischen, Vanille zugeben, sowie Saft und Zitronenabrieb.
  • Mandelmehl mit dem Weinsteinpulver vermischen und nach und nach in die Joghurtmasse einrühren.
  • Am Ende die Schokodrops und die Erdbeerstückchen vorsichtig unterheben.
  • Die Masse in die Förmchen füllen und ca. 30 Minuten backen.

Lass es dir schmecken! Deine Petra ♥

******************************

Ho(l)a die Kochfee Nr. 3 ist jetzt vorbestellbar!! Für Berufstätige, für Mamas, die die ganze Familie unter einen Hut bringen müssen, für unterwegs und zum Vorbereiten. Kommt im März in den Buchhandel, bestellen kannst du ab sofort, egal ob in deinem Buchladen oder online bei Amazon und Thalia (versandkostenfrei). ISBN: 978-3-89883-783-5

 


Falls du zu den vielen Menschen gehörst, die in den letzten Wochen mein Kochbuch „Low Carb schnell & easy“ gekauft haben: ein ganz großes Dankeschön von mir und viel Spaß beim Brutzeln und Genießen – und willst du mir auch eine Freude machen, dann bewerte es doch auf Amazon, ich weiß, es kostet 2-3 Minuten, aber mein Buch und ich freuen uns sehr 😉


Mein neues Buch Low Carb schnell & easy * ist in den Buchläden! Und ganz viele auch schon bei euch zuhause ♥

 

*********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Ebenso für einen Newsletter zu speziellen Themen, den es ab 2018 geben wird. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback zu meinem ersten Buch, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt!

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN. Kaufen könnt ihr es in jedem Buchladen oder online, wie HIER.*
Low Carb Backen ZS VerlagLow Carb Backen Petra Hola-Schneider

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 7

  1. Wowww wieder soooo ein tolles Rezept – wie und womit kann ich das Konosöl tauschen? Bin gegen alle Nüsse allergisch ausser Mandeln und Cashew.
    Danke

    1. Post
      Author
  2. Nachdem ich neulich für eine Freundin zum Geburtstag „normale“ Joghurette-Muffins gebacken hatte, war ich schon ziemlich neidisch. Zumal ja jetzt die Erdbeersaison startet und solche Muffins einfach perfekt zum Mitnehmen für ein Picknick im Grünen sind.
    Daher bin ich super glücklich über dieses tolle Rezept!!! Einfach klasse!

    1. Post
      Author
  3. Ich bin sooo verliebt in diese muffins!!!! Und dabei braucht man noch nicht mal ein schlechtes Gewissen haben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.