Double Cheese BBQ-Rolle

Kochfee Fleisch & Fisch, Geflügel, Low Carb, Rezept, Schwein 2 Comments

Double Cheese BBQ-Rolle

{Dieser Beitrag enthält Werbung für den Mozzarella Wrap von Bayernland eG.}

Der Mai ist da! So schnell, wo ist all die Zeit nur geblieben? Aber da der Mai bekanntlich der Monat der Wonne, der Liebe und der blühenden Natur ist, ist er mehr als willkommen!

Und mit was startet man besser, als mit einem leckeren BBQ – endlich geht es raus an den Grill, es wird auf der Terrasse gedeckt und das Leben bekommt einen Glanz, den es sonst nicht hat. Findest du nicht?

Für mich heißt es jetzt, so oft wie möglich an die Luft, in den Biergarten, auf die Wiese, jeden Sonnenstrahl genießen und für die grauen Tage speichern – tatsächlich sind wir immer die letzten, die am Ende der Biergartensaison noch draußen ausharren, ich bestehe drauf!

Das Ende ist aber noch lange nicht in Sicht, denn was wir heute am 1. Mai feiern, ist der Anfang dieser wunderbaren Zeit!!

Für mich heute nicht nur der Anfang des langen Vergnügens draußen, sondern auch meiner Experimente mit dem

Mozzarella Wrap von Bayernland.

In meiner Facebook-Gruppe habe ich schon erzählt, dass ich eine Anfrage von Bayernland bekommen habe, mir was Schönes mit dem ausgerollten Mozzarella zu überlegen. Und ich musste gar nicht lange überlegen. Denn obwohl ich einiges an „kalten“ Ideen hatte, die es hier auf jeden Fall auch noch geben wird, musste es heute Fleisch sein!

Gefüllte Schweinelende mit Mozzarella

Was ich auf jeden Fall nehmen wollte, war ein Fleisch, das sich auf dem Grill normalerweise nicht sooo toll macht: die Schweinelende. Das Fleisch ist sehr mager, was mir persönlich gut gefällt, aber genau das macht es oft sehr trocken. Und was wollen wir nicht? Trockenes Filet! Was ich aber auch nicht wollte, es in Bacon zu wickeln. Verstehe mich nicht falsch, ich habe nichts gegen Bacon… aber es sollte etwas mit viel mehr Geschmack und weniger Fett sein sein – ein luftgetrockneter Schinken war da perfekt.

Und dann der STAR der BBQ-Rolle: Mozzarella! Nicht wie sonst aus der Kugel geschnitten und irgendwie auf dem Fleisch verteilt, sondern PERFEKT und sozusagen flächendeckend. Das macht alles sooooo saftig, ich bin richtig begeistert vom Ergebnis! Und weil ich Mozzarella SO liebe, gibt es davon gleich zwei Schichten: also doppelt köstlich! Tomaten und Basilikum, Grillgewürz und fertig ist eine Bayerisch-Italienische BBQ-Rolle, die das Grillen nochmal schöner macht!

Mozzarella Wrap – die inneren Werte

Der Mozzarella Wrap von Bayernland ist eine dünn ausgerollte Platte aus Mozzarella mit 45% Fett in der Trockenmasse. Die Zutaten: Milch, Speisesalz, Lab, Säuerungsmittel und Citronensäure.

Pro 100 g hat der Mozzarella Wrap 247 Kcal., 19 g Fett, 1,0 g Kohlenhydrate, 0,5 g Salz und 18 g Eiweiß.

Es gibt die Rolle einzeln mit 130 Gramm.

Man kann sie kalt und heiß verwenden und auch damit überbacken! Auf der Facebook-Seite, der Homepage und auf Instagram von Bayernland findest du Ideen zum Füllen und Verarbeiten.

In der Pfanne? Aber klar!

Selbstverständlich kannst du die Rolle auch in der Pfanne zubereiten, schmeckt genauso gut!

Du möchtest am liebsten gleich loslegen? Dann aber schnell das

REZEPT

Double Cheese BBQ-Rolle

für 4-6 Personen, je nach Hunger und Beilagen…

Zutaten

  • 1 Schweinelende
  • 2 Stück Mozzarella Wrap von Bayernland
  • 10 Scheiben luftgetrockneten Schinken (oder Schinkenspeck, Bacon…was du magst)
  • 2  Tomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 TL Grillgewürz (ich nehme einen BBQ Rub dazu, es geht aber auch italienisches Gewürz, Salz & Pfeffer)
  • Küchengarn oder Zahnstocher oder Rouladen-Nadeln zum Fixieren der Rolle

Zubereitung

Die Enden der Schweinelende abschneiden (die kannst du separat braten oder grillen) und die Lende flach schneiden, dazu in der Mitte einen Längsschnitt so setzen, dass du unten auf keinen Fall durchschneidest, sondern 1 cm bleibt, die Lende aufklappen und mit Längsschnitten nach außen hin zu einem flachen Viereck schneidest dann mit einem Plattier-Eisen (Fleischklopfer) vorsichtig dünn ausklopfen. Das Aufschneiden der Lende kann auch dein Metzger für dich machen!

TIPP

Falls du kein Schwein magst, gehen auch dünne Putenschnitzel, flach geschnittene Hähnchenbrust, oder Kalbsfilet.

  • Ist das Fleisch flach und zum Viereck geschnitten, wird es großzügig mit dem Grillgewürz bestreut.
  • Und jetzt füllen: nicht ZU voll, sonst wird es beim Aufrollen schwer, also lass ruhig am Ende etwas Platz.
  • Dann kommt die Hälfte des Schinkens drauf und anschließend die erste Mozzarella Rolle, einfach flach drauflegen und zurecht schneiden – das geht so einfach und wird so gleichmäßig, wirklich super!
  • Dann eine Lage Basilikumblätter, eine Lage in dünne Scheiben geschnittene Tomaten, nochmal Gewürz und dann noch ein Mozzarella Wrap für den schmelzenden, saftigen Kern der Rolle!
  • Alles gut aufrollen (das geht am einfachsten, wenn du eine Klarsichtfolie darunterlegst) und dann mit dem restlichen Schinken einwickeln.
  • Den Schinken mit den Rouladen-Nadeln oder Zahnstochern befestigen.
  • Und jetzt ab auf den Grill oder in die Pfanne!
  • 10 Minuten rundum braten und dann entweder den Grill zumachen und garen, oder bei 150° 10-15 Minuten im Ofen garziehen lassen.

Fertig ist eine köstliche, supersaftige, aromatische und einfach MEGALECKERE Mozzarella-BBQ-Rolle!

Bei uns gab es einfach einen großen Salat dazu und die Grillsaison ist offiziell eröffnet!

Viel Freude beim Testen und berichte unbedingt, wie es war! Deine Petra ♥

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 2

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.