Quark-Beeren-Torte mit Mohn

Quark-Beeren-Torte auf Mandel-Mohn-Boden

Kochfee Kuchen & Torten, Low Carb, Süßes 4 Comments

Eines meiner ersten Low Carb Backwerke – und eine Torte, wie ich sie liebe! Einfach zu machen, aber mit einer tollen Optik!

Natürlich schmeckt sie auch….

Das ursprüngliche Rezept habe ich aus einem FB-Forum, von Sabrina Makocki, ich habe die Nüsse im Boden durch Mandeln ersetzt und oben Heidelbeeren und Himbeeren gemischt. Die Himbeeren unbedingt durch ein Sieb streichen, die kleinen Kerne müssen weg! Die Normalesser müssen nur den Xucker durch normalen Zucker ersetzen.

Boden:

50 g Butter
30 g Xucker, ich nehme Premium Xucker
2 Eigelb
60 g Mohn, gemahlen
60 g Nüsse, gemahlen

2Eiweiß
45 g Xucker

Quarkmasse:

250 g Topfen
50 g Xucker
1TL Zitronensaft

2,5 Blätter Gelatine
2 TL Rum

125ml Schlagsahne
0,5TL Vanillezucker (kann man auch weglassen)

Beeren-Schicht:

150 g Himbeeren (TK), aufgetaut oder frische Himbeeren
1 TL Xucker
1,5 Blätter Gelatine
1 TL Rum

Zubereitung

Boden:

Butter, 30 g Xucker und Eigelb zu einer cremigen Masse rühren.

Eiweiß mit 45 g Xucker zu steifem Schnee schlagen und abwechselnd mit dem Mohn und den Nüssen unter die Masse heben. Den Teig in eine Springform oder – wenn man Muffins möchte – eine Muffinsilikonform (12 Stück) glatt streichen und bei 180°C ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Quarkcreme:

Für die Creme Quark (Topfen), 40 gXucker und Zitronensaft verrühren. Die 2,5 Blätter Gelatine einige Minuten einweichen, dann ausdrücken und im heißen Rum auflösen. Anschließend unter die Creme rühren.

Schlagsahne mit Vanillezucker steif schlagen und unterheben. Nun die Creme auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen.
Ca. 2 Stunden lang kühl stellen.

Beerenguss:

Für den Guss die Himbeeren pürieren und mit 1 TL Xucker verrühren. Durch ein Sieb streichen! Jetzt die 1,5 Blätter Gelatine einige Minuten einweichen, ausdrücken, im heißen Rum auflösen und unter das Himbeerpüree rühren.

Den Guss über den gut gekühlten Kuchen gießen und erneut mindestens 3 Stunden kühlen, ich hatte ihn über Nacht im Kühlschrank.

Das Rezept reicht für eine kleine Springform 18 – 20 cm, bei einer großen Form würde ich die doppelte Menge nehmen!

Mohntorte Quark Beeren1

Teile das Rezept!

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 4

  1. Hallo liebe Kochfee,
    Ich habe gestern mal deine wunderbare Torte ausprobiert! Alleine beim Anschauen des Bildes läuft einem ja schon das Wasser im Mund zusammen.
    Die Torte hat wahnsinnig lecker geschmeckt, das schon mal als Erstes! Jeder Hag sich mindestens noch mal ein zweites Stück gekommen und ich müsste versprechen sie bald mal wieder zu machen. Und das könnte ich ohne Probleme garantieren.
    Ich habe ein paar kleineÄnderungen vorgenommen:
    – statt Vanillezucker habe ich etwas frische Vanille genommen
    – Magerquark statt Topfen (war trotzdem sehr schön cremig)
    – eine Schokoladenschicht zwischen Boden und Quark – dafür habe ich 70g Bitterschokolade mit 85% Kakaoanteil genommen, sie mit einem TL Schlagsahne geschmolzen und dann auf den Boden gestrichen – seeeehr lecker
    Vielen vielen Dank für das tolle Rezept, bestimmt werde ich noch einige andere Dinge von deiner Seite probieren.
    Viele Grüße

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.