Low Carb Crumble

Low Carb Crumble

Kochfee Kuchen & Torten, Low Carb, Süßes 9 Comments

Hier nun eine Low Carb Variante für ein Crumble, einen Kuchen ohne Boden.

Dies ist ein Rezept, dass ich für meine Facebook-Seite gekocht habe, also wundert Euch nicht über die Beschriftung der Fotos…

Es war Rhabarberzeit und Erdbeeren gab es auch, jetzt im Herbst kann man Zwetschgen nehmen, Äpfel, was man mag.

Serviert habe ich es mit Blitz-Eis und eiskalter Sahne.

Für das Crumble zunächst das Obst seiner Wahl putzen, entkernen, schälen und in kleine Stücke oder Scheiben schneiden.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen

Eine Auflaufform bereitstellen

Für die Streusel braucht man:

Alles mit den Händen gut vermengen, ich verwende Einmal-Handschuhe für sowas

Das Obst in die Form geben

Die Streusel drauf und backen, bis sie Farbe annehmen


Für das Eis nimmt man TK Erdbeeren (oder jedes andere TK-Obst) und mixt es in einem Blitzhacker / Braun Multiquick sehr schnell !!!!! mit Joghurt, Sahne und Süße nach Bedarf.

Das Eis muss sofort auf dem Tisch, sonst zerläuft es…..

Die Mischung aus dem heißen duftenden süß-säuerlichen Crumble, der kalten Sahne und dem Eis ist genial!

Low Carb Crumble close

Teile das Rezept!

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 9

  1. Wow – das sieht aber ganz lecker aus! Werde ich bei Gelegenheit auch mal probieren 🙂
    Und diese tollen Retrobilder sihnd auch super geworden! Danke

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author

      Liebe Anne,
      es waren 2 Portionen, die Schälchen sind etwa 14 x 14 cm groß.
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren!
      Petra

    1. Post
      Author
  2. Hi,

    ich habe Puderxucker genommen und 400g TK Himbeeren mit einem kleinen Teelöffel Guarkernmehl und etwas Stevia mit Zimt bestäubt.
    Jetzt ist es im Ofen … bin gespannt 😉

    Liebe Grüße
    von der Kirsche

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.