Chia-Rauten mit zweierlei Schoki

Kochfee Kochschule, Low Carb, Low Carb Kochschule, Süßes 4 Comments

Besonders einfach, besonders lecker, besonders hübsch!

Diese kleinen Rauten mit dem Extra-Knusper aus den Chiasamen sind blitzschnell gemacht und auch blitzschnell wieder weg!

Wer sie noch nicht kennt, hier eine Info zu den Chia-Samen: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/chia-samen.html –

sie sind ein echtes Superfood und toll geeignet auch für Puddings, Shakes, als Knusper für Joghurt oder Müsli…

 

Die Zutaten sind für ein Blech:

120 g Butter zimmerwarm
50 g Sukrin Gold (brauner Zucker) oder Xucker

schaumig schlagen, dann

4 Eier (L) nacheinander zugeben und gut aufschlagen

Danach

60 g Mandelmehl (hell, entölt)
50 g gemahlene blanchierte Mandeln
1 EL Chiasamen
1 TL Honig

zugeben, alles gut verrühren und evtl. nachsüssen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 175 Grad (Ofen vorgeheizt) etwa 15 Minuten backen, es wird oben trocken, evtl. tritt vorher etwas Butter aus, in dem Fall mit Küchenkrepp abtupfen.

Auf ein zweites Backpapier stürzen, das alte Papier abziehen und auskühlen lassen.

Chia-Rauten gebacken

In Rauten schneiden und die Rauten etwas auseinander ziehen (siehe Foto), dann kann die Glasur auch am Rand etwas ablaufen.

Zum Schneiden eignet sich so ein Rädchen sehr gut, ich habe dieses hier – die Rauten sehen dann noch hübscher aus 🙂

Schokolade schmelzen (ich hatte hochprozentige Lindt und weiße Cavalier), in kleine Spritzbeutel füllen (ein Gefrierbeutel tut es auch!), eine kleine Öffnung reinschneiden und dekorieren.

Für ein weiteres Extra kann man – solange die Schokolade noch nicht fest ist – Pistazien oder andere Nüsse drüberstreuen.

Chia-Rauten auf Schiefer
Die Chias kann man auch weglassen, ich mag den Knusper aber sehr!

Chia-Rauten Erdbeeren

Dies ist natürlich ein Sommerbild….und es war das letzte Stückchen….

 

Meine Lieblings-Zutaten, Gewürze, Utensilien, Küchenmaschinen, Kochbücher, Fitness-DVDs – all das  findet ihr ab sofort unter SHOP!

Mit einem Test von Amazon Prime ist der Versand 4 Wochen kostenlos.

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

Print Friendly, PDF & Email

Comments 4

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author

      Hallo Diana,
      normalerweise klappt es auch mit gemahlenen Mandeln gut – ich habe es allerdings bei diesem Kuchen noch nicht versucht…
      Lg, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.