Winterliche Bowl mit Dips

Kochfee Beilagen, Einkaufen, Low Carb, Rezept, Salate, Tipp, Veggie Leave a Comment

{Dieser Beitrag enthält Werbung für Rotkäppchen Peter Jülich GmbH & Co. KG}

Winterliche Bowl mit Dips

Winterliche Bowl

mit Dips

Graue Zeiten – nicht mit uns!

Nun ist es endgültig soweit, der Winter steht vor der Tür. Die Reifen sind gewechselt, das Kaminholz aufgefüllt und während ich hier schreibe, fällt der erste Schneeregen…und egal, ob man diese Jahreszeit mag oder nicht, sie ist nun mal da. Und so heißt es jetzt, das beste daraus zu machen! Da kann es nicht bunt genug sein, wie ich finde, denn irgendwie müssen wir ja die fehlenden Farben draußen ausgleichen.

Bunt & gesund

Kann man dabei auch noch seinem Körper was Gutes tun und ihn mit Vitaminen, Ballaststoffen und Eiweiß versorgen, ist es optimal gelaufen! Wie mit meiner winterlichen Bowl zum Beispiel. In meiner zweiten Kooperation mit Rotkäppchen (das erste Rezept war köstlicher marinierter und gebackener Camembert, zum Rezept geht es hier entlang) entstand nicht nur eine bunte Knabberplatte für die ganze Familie, sondern auch drei schnelle bunte Dips mit dem Rotkäppchen Landrahm, der bei uns nicht mehr fehlen darf!

Winterliche Bowl mit drei Dips

Rotkäppchen Landrahm

Den Rotkäppchen Frischer Landrahm gibt es in mehreren Sorten, neben Natur auch in der Sorte „Kräuter“ oder „Pikant“. Während diese beiden Sorten schon den Geschmack mitbringen, ist Rotkäppchen Natur ein leichter Brotaufstrich, der sich auch ideal für die Zubereitung von Soßen, Dressings und Dips eignet, so wie heute.

Leichte 2,7 g Kohlenhydrate hat er auf 100 g und schmeckt wie eine samtige Mischung aus Rahm und Frischkäse, deshalb wäre er auch für Käsekuchen eine wunderbare Alternative, vor allem für den cremigen New York Cheesecake. Das mache ich ganz bald!

Mehr über Rotkäppchen und die lange Tradition des Familienunternehmens, deren Camembert sich sogar „Marke des Jahrhunderts“ nennen darf, gibt es in meinem Beitrag zum „Marinierten Camembert“.

Winterliche Bowl mit Dips aus Rotkäppchen Landrahm

Landrahm-Dips

Heute also drei neue Ideen, die sich superschnell umsetzen lassen und nicht nur zu Rohkost, sondern auch zu Fleisch, Fisch und als Brotaufstrich passen:

Pesto-Landrahm, Erdnuss-Kurkuma-Dip und der schnelle Italiener.

REZEPTE

Winterliche Bowl mit Dips

Pesto-Landrahm

Zutaten

  • 100 g Rotkäppchen Landrahm
  • 80 g grünes Pesto (gekauft oder selbstgemacht, wie das geht, zeige ich hier)
  • 1 Handvoll frisches Basilikum
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf

Zubereitung

Landrahm, Pesto und Basilikum in einem Blitzhacker mixen, abschmecken, fertig! Wunderbar samtig, mild und aromatisch!

Erdnuss-Kurkuma-Dip

Zutaten

  • 100 g Rotkäppchen Landrahm
  • 1 gestrichener EL Kurkuma
  • 1-2 TL Honig (es geht auch Ahornsirup, Agavendicksaft oder Birkenzucker)
  • 1/2 TL Meersalz
  • 1 EL Sesam- oder Ernussöl
  • 1 Handvoll ohne Fett geröstete Erdnüsse

Zubereitung

  • Alle Zutaten bis auf die Erdnüsse sehr gut vermischen
  • Die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten und über den Dip geben, so kann sich jeder nehmen, wieviel er möchte und Allergiker können sie ganz weglassen.

Italiener

Zutaten

  • 100 g Rotkäppchen Landrahm
  • 50 g + 30 g getrocknete Tomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Harissa (hast du keinen, dann Paprikapulver)
  • 1/2 TL Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • 30 g getrocknete Tomaten sehr fein hacken
  • Alle anderen Zutaten in einem Blitzhacker, mit einem Pürierstab oder per Hand mischen.
  • Die gehackten Tomaten unterheben, nach Bedarf mit Salz und Pfeffer aus der Mühle nachwürzen.

Winterliche Bowl mit Rohkost

Und jetzt musst du die

winterliche Bowl mit Dips

nur noch anrichten! Dazu Gemüse deiner Wahl waschen, schälen und putzen, wenn du magst auch ein paar Eier kochen, Avocado auffächern und los geht die Knabberei!Da hier bei mir die ganze Familie mitisst, gibt es auch Brezeln und selbstgemachte Knusperstangen aus Blätterteig: dazu einfach den Blätterteig in Streifen schneiden, eindrehen, mit Ei bepinseln und mit Sesam, Salz, Mohn, Fenchel oder Paprika bestreuen. Dann im vorgeheizten Ofen bei 180° Umluft etwa 10 Minuten auf der zweiten Leiste von oben backen.

Und jetzt viel Spaß beim Knabbern, bleib gesund und wenn du Lust hast, ein Probierpaket von Rotkäppchen zu gewinnen, schau doch bei ihnen auf der Facebookseite „Rotkäppchens Käselust“ vorbei! Deine Petra ♥

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.