Healthy Monday No. 32 {Die Jungs kochen und backen}

Kochfee Fleisch & Fisch, Healthy Monday, Low Carb, Rezept 1 Comment

sma-li

Thunfisch Ceviche

Healthy Monday No. 32 {Die Jungs kochen und backen}

Thunfisch Ceviche

Natürlich darf auch am Pfingstmontag der Gastblogger-Beitrag nicht wegfallen….und kommt heute von Sascha und Torsten aus Köln mit Thunfisch Ceviche, perfekt für den Sommer!

Stop Motion Film – Hol(l)a die Kochfee goes Hollywood!

Da war ich gestern übrigens auch, eigentlich zwar fast länger im Zug als in Köln, aber dafür habe ich dann dort in einem „Stop-Motion“ Workshop gelernt, wie man Dinge wandern lassen kann… Ihr wisst nicht, was ich meine? Das sind diese Filmchen, die ihr sicher aus dem Foodbereich kennt, Rezeptvideos, bei denen die Zutaten wie von selbst in die Schüssel wandern, ins Bild „rennen“ oder verschwinden.

„Bewegte Rezepte“

Ich mag sie schon lange und denke, es wäre eine tolle Möglichkeit, euch meine Rezepte auf diese Art und Weise zu zeigen, ohne langes Geplapper (was ich nun mal kaum lassen kann….) und sehr anschaulich und schnell. Gestern habe ich mal ganz klein mit Pfefferkörnern angefangen, aber sobald ich mich mit ein wenig Zubehör ausgestattet habe, geht es an die richtigen Zutaten!

Ich bin also trotz eines anstrengenden Tages sehr happy mit dem Wissen, das ich aus Köln mitgebracht habe! Und da ich im Juni noch ganz viel in der Bahn sitzen werde, werde ich das Aktionsgericht der Jungs auch probieren, denn sie sind bei der Bloggeraktion der DB gerade am Start! Juni und Juli gibt es ein köstliches Orangenhähnchen, von den Jungs kreiert. Und ich komme dann im Oktober endlich dran 🙂

Jetzt aber zum heutigen Gesunden Montag und Thunfisch Ceviche, viel Spaß!

*********

Healthy Monday bei Hol(l)a die Kochfee

Thunfisch Ceviche Step by Step

Hallo ihr Lieben,

wir 2 sind Sascha und Torsten von Die Jungs kochen und backen und wir sind sehr stolz, dass uns die liebe Petra eingeladen hat, bei ihrem „Healthy Monday“ dabei zu sein. Petra kennen wir ja schon eine ganze Weile und sind auch Kollegen, was die Aktionsgerichte in den ICE Bordrestaurants angeht. Wir freuen uns schon auf ihr Gericht. Das werden wir uns nicht entgehen lassen.

Petra hatte uns schon vor unglaublich langer Zeit gefragt, ob wir Lust hätten, ein gesundes Gericht zu ihrem tollen Event beizusteuern und wir wollten auf keinen Fall Nein sagen …!

Klar hatten wir schon länger überlegt, was wir denn leckeres mitbringen könnten und waren uns auch gar nicht so sicher, ob wir etwas kochen oder backen sollten. Aber zum Glück haben wir da ja nicht so ein großes Problem, da wir ja auch auf unserem Blog beides tun.

Da aber die letzten Wochen teilweise so heiß waren, haben wir uns gedacht, dass wir den Ofen oder den Herd gleich mal ganz weglassen. Herausgekommen dabei ist ein sommerliches Thunfisch Ceviche, das sich ganz langsam und fast von alleine durch frischen Limettensaft im Kühlschrank gegart hat.

Jetzt aber erst einmal zu unserem Rezept, was nicht nur für heiße Sommertage perfekt geeignet ist …

Thunfisch Ceviche

Diese Zutaten benötigt ihr

für ca. 4-6 Personen*:

  • 400 g frischer Thunfisch (am besten Sushi-Qualität)
  • 1 Limette (der Saft davon)
  • Fleur de Sel
  • 2 feste Romatomaten
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Avocado
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 rote Chili
  • 1 EL frischer, gehackter Koriander
  • 4 EL Condimento
  • 2 EL Rotweinessig
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

*) die Menge der Zutaten ist als Vorspeise gerechnet

Thunfisch Ceviche Low Carb

Zubereitung

1. schneidet den Thunfisch in kleine Würfel oder Streifen

2. presst die Limette aus, gebt den Saft zum Thunfisch und benetzt alle Stücke damit

3. stellt den Thunfisch in einem verschlossenen Behältnis für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank

4. halbiert die Tomaten, entfernt das Innenleben und schneidet kleine Würfel aus dem Fruchtfleisch

5. ebenfalls würfelt ihr eine Avocado und gebt sie zu den Tomatenwürfeln

6. schneidet feine Ringe aus der Frühlingszwiebel, feine Stückchen aus der Chili und fügt sie mit dem Koriander ebenfalls zu den Würfeln

7. stellt nun aus den Zutaten Condimento bis Olivenöl ein Dressing her und schmeckt es mit Salz und Pfeffer ab

8. rührt das Dressing unter die Tomaten-Avocado Stückchen und stellt sie so lange kalt, bis die 3 Stunden vorüber sind

9. kurz vor dem Servieren, vermischt diese Zutaten mit dem gegarten Thunfisch

10. richtet nun das Ceviche, am besten mit einem Dessertring, auf euren Tellern an

Ceviche stammt ja ursprünglich aus Peru und hat sich über ganz Lateinamerika verbreitet. Daher sind die angeblichen originalen Rezepte auch schwierig zu finden. Es sei denn, man hat einen echten Kontakt vor Ort.

Da uns beiden dieser leider auch fehlt, haben wir unser Gericht einige Male ausprobiert und sind uns sicher, dass die Garzeit von 3 Stunden, geschmacklich perfekt funktioniert. Viele Rezepte sehen da nur 15-30 Minuten vor, was auch seinen Charme hat, vor allem, wenn es mal schnell gehen soll, aber das muss dann jeder für sich entscheiden.

Wir hoffen, dass wir euch und natürlich auch Dir, liebe Petra, mit unserem sommerlichen Rezept einen schönen Gastbeitrag zum Thema „Healthy Food“ am „Healthy Monday“ mitgebracht haben und sagen nochmals vielen Dank, dass wir mit an Bord sein durften. Bei Gelegenheit würden wir uns über eine Revanche sehr freuen ;-).

Ganz liebe Grüße aus Köln,

Eure Jungs

Thunfisch Ceviche Anleitung

*********

Ich sage guten Appetit, probiert es unbedingt aus, ich liebe Thunfisch Ceviche! Natürlich nur mit frischem Fisch 🙂

Auf meiner FB-Seite läuft den ganzen Juni ein Selfie-Gewinnspiel und es gibt neben der Braun Multiquick Küchenmaschine auch 20 x mein neues Kochbuch zu gewinnen!

Viel Spaß dabei, eure Petra ♥

 

Mein neues Buch Low Carb schnell & easy * könnt ihr übrigens bereits vorbestellen! Diesmal wird gekocht – und zwar zackig! Egal ob Suppe, Salat, Fleisch, Fisch oder Desserts: alles im Handumdrehen fertig, absolut nach meinem Motto „Stressfrei genießen“! Viele Extras wie ein „TO GO Special“ erwarten euch und ich freue mich so sehr, es mit euch zu teilen!

*********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Ebenso für einen Newsletter zu speziellen Themen, den es ab 2017 geben wird. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback zu meinem ersten Buch, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt!

Wer Lust hat es dann auch auf Amazon zu bewerten, der soll es gerne machen 🙂

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN. Kaufen könnt ihr es in jedem Buchladen oder online, wie HIER.*
Low Carb Backen ZS VerlagLow Carb Backen Petra Hola-Schneider

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

Print Friendly, PDF & Email

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.