Healthy Monday No. 28 {Dynamite Cakes}

Kochfee Low Carb, Rezept, Süßes 0 Comments

Healthy Monday No. 28 mit Dynamite Cakes

Espresso-Quark-Creme Espresso-Mascarpone-Creme low carb

Hallo und willkommen in einer neuen Woche bei Hol(l)a die Kochfee!

Healthy Monday

Und auch diese startet mit dem „Healthy Monday“, dem gesunden Montags-Gast-Rezept, der Nummer 28 schon 🙂

Und nachdem die letzten Montage würzig waren, freue ich mich heute über eine süße Idee, es gibt Schnelle Espresso-Quarkcreme von der lieben Franzi vom Blog „Dynamite Cakes“, www.dynamitecakes.de.

Film & Genuss

Und für die Film-Freaks unter euch: Franzi feiert Bloggeburtstag und es gibt ein ganz besonderes Event – „Film & Genuss“! Passende Rezepte zu euren Lieblingsfilmen, das ist mal eine tolle Idee!!! Schaut also unbedingt vorbei, den Link findet ihr unten im Text!

Espresso zum Dessert? Warum nicht gleich ALS Dessert!

Espresso passt dann auch irgendwie perfekt zum Montag, oder? Vor allem, wenn er grau daher kommt wie heute und hier…..ohne Licht hat man das Gefühl, es wäre schon wieder Abend!

Ich genieße jetzt virtuell mal ein paar Löffelchen, wünsche euch einen guten Start und hoffentlich bald wieder ein paar Sonnenstrahlen!

Möchte man die Creme „entschärfen“, ersetzt man den Mascarpone durch Quark – aber manchmal muss es eben cremig und samtig und mascarponig sein…..♥

Lieben Dank an Franzi und los geht es mit dem

Rezept

Schnelle Espresso-Quarkcreme

Hallo liebe Kochfee-Leser,

ich bin Franzi von Dynamite Cakes und danke liebe Petra, dass ich dich und deine Leser heute besuchen darf. Ich habe euch heute am Healthy Monday auch etwas Leckeres mitgebracht: Ein Dessert, das nicht nur unheimlich schnell gemacht ist, sondern auch gleich noch den Kaffee enthält. Ich mag ja solche schnellen Gerichte, denn wenn ich Appetit auf etwas bekomme, möchte ich es auch schnell vor mir zu stehen haben und essen. Geht es euch auch so?

Übrigens

Als Zuckerersatz macht sich Kokosblütenzucker oder Birkenzucker ganz gut und ist in Bezug auf LowCarb bei dieser Quarkcreme auf die gesamte Menge kaum der Rede wert. Pro Portion sind es insgesamt ca. 7 g Kohlenhydrate. Wer es noch etwas kalorienärmer bevorzugt, benutzt für den Quark die Magerstufe. Ich habe mich für mein Rezept für die volle Dröhnung von 40%igem Quark entschieden. Wenn schon, denn schon.

Tipp

Ich nutze gerne die kleinen, für eine Tasse abgepackten Espressopulvertüten. Die Menge eines Tütchens (ca. 3 g) ist oft stark genug für solche Desserts wie diese Creme hier.

Espresso-Quark-Creme low carb

Zutaten

für ca. 3 Portionen:
100 g + 1 EL Sahne
1 EL Zuckerersatz wie Xylit
100 g Quark (Fettgehalt nach eigener Vorliebe)
100 g Mascarpone
½ EL Espressopulver

Zubereitung:

1. 100g Sahne in eine hohe Schüssel geben und mit dem Handrührgerät schön steif schlagen, währenddessen den Zucker einrieseln lassen.
2. In eine zweite Schüssel Quark und Mascarpone zusammen mit dem Espressopulver und 1 EL Sahne geben und alles zusammenrühren.
3. Nun die steifgeschlagene Sahne unter die Espressocreme rühren. Die Creme auf 3 kleine Gläser oder Dessertschälchen verteilen und bis zur Verwendung kaltstellen.

Espresso-Quark-Creme zuckerfrei

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen, lasst es euch schmecken und falls ihr neben der Vorliebe für leckere Köstlichkeiten auch noch gerne Filme oder Serien schaut, guckt mal bei mir rein. Da läuft grad mein Blogevent „Film & Genuss“, das beides vereint. Ich freue mich auf euch.
Liebe Grüße, Franzi

*********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Ebenso für einen Newsletter zu speziellen Themen, den es ab 2017 geben wird. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback zu meinem ersten Buch, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt!

Wer Lust hat es dann auch auf Amazon zu bewerten, der soll es gerne machen 🙂

*****

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN. Kaufen könnt ihr es in jedem Buchladen oder online, wie HIER.*
Low Carb Backen ZS VerlagLow Carb Backen Petra Hola-Schneider

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.