Apfelkuchen-Waffeln Low Carb

Kochfee Low Carb, Rezept, Süßes 2 Comments

Apfelkuchen-Waffeln

Apfelkuchen-Waffeln low carb

Es ist wieder Waffelzeit!

Waffeln sind ja schon was Leckeres, außen knusprig, innen zart, duftend und warm…

Absolutes Soulfood, Wohlfühlfutter, Wochenend-Extra, oder auch mal ein süßes Mittagessen oder Dessert.

Da ich gerade das intermittierende Fasten ausprobiere, sind sie für mich Frühstück und Mittagessen in einem! Für alle, die mit dem Begriff nicht anfangen können: man isst in einem bestimmten Zeitfenster am Tag und den Rest des Tages fastet man. Bei mir sieht es so aus: 1. Mahlzeit zwischen 13-15 Uhr, 2. Mahlzeit zwischen 18-20 Uhr, dann nichts mehr bis zum nächsten Tag. Insgesamt esse ich um die 1200 Kcal. und tracke alles mit der App Lifesum, da kann man auch die Barcodes einscannen, das erleichtert alles sehr 🙂

Nach 8 oder 9 Tagen kann ich sagen, es geht mir wunderbar und die Waage macht mir große Freude!

Apfelkuchen-Waffeln low carb Rezept

Da kann man dann auch ruhig mal größere Portionen essen und seine Mahlzeiten genießen, wie diese wunderbaren Apfelkuchen-Waffeln.

Sie sind auf der Basis meiner Cheesecake-Waffeln entstanden, die der absolute Hit sind hier, ihr liebt sie wirklich sehr – wer sie noch nicht kennt, dann aber los!

Apfelkuchen-Waffeln low carb ganz einfach

Das heutige Rezept ist wunderbar saftig, durch die gerösteten Mandeln bekommen die Waffeln einen ganz besonderen Biss und die Aromen von Vanille und Zimt machen sie unwiderstehlich!

Ich habe komplett auf Zucker verzichtet, außer dem Vanille-Xucker kommen sie nur mit der Süße des Apfels aus. Ich weiß, dass ich mit meinem Süßempfinden manchmal den Geschmack andere nicht treffe, denn mir ist inzwischen wirklich alles zu süß, daher süßt bitte nach eurem persönlichen Empfinden.

Und jetzt geht es los!

Apfelkuchen-Waffeln

mit gerösteten Mandeln

Der gesamte Teig hat: 638 Kcal., 33 g KH, 44 g Fett, 30 g Eiweiß.

Zutaten

für 8-10 Stück, je nachdem, wie dick ihr sie macht. Ich mag sie eher dünner!

Zubereitet habe ich sie in meinem beschichteten Waffeleisen mit Wechselplatten, wenn ihr mehr erfahren wollt, dann HIER entlang. Es ist wichtig, dass das Waffeleisen gut beschichtet ist und es eingeölt wird, auch nicht zu früh nachsehen!

  • 200 g Frischkäse (ich hatte den mit Joghurt)
  • 2 Eier
  • 1 EL Vanille-Xucker
  • 40 g Mandelmehl, hell, entölt
  • 1 TL Backpulver oder Weinsteinpulver
  • 1 Apfel
  • Zimt, Vanille
  • Süße nach Bedarf
  • 1El Mandelblättchen
  • 2 TL Öl zum Einfetten des Waffeleisens

Zubereitung

  • Mandelblättchen ohne Fett anrösten, abkühlen lassen
  • Frischkäse, Mandelmehl und Eier verrühren, Vanille-Xucker und bei Bedarf Süße dazugeben und verrühren.
  • Apfel schälen und grob reiben, in die Masse einrühren
  • Mandeln, Zimt und Backpulver/Weinsteinpulver zugeben
  • Waffeleisen vorheizen
  • Die Platten jedes mal mit einem Pinsel leicht einfetten
  • Teig etwa 3 Minuten ausbacken

Apfelkuchen-Waffeln LC

Mit Puderxucker, Früchten, Sahne, Quark oder LC-Marmelade essen!

Übrigens schmecken sie überhaupt nicht nach Mandeln oder Marzipan oder sowas, mein Mann hasst diesen Geschmack und hat sie mit Hagebutten-Marmelade verputzt….

Apfelkuchen-Waffeln low carb in der Tefal Snack Collection

Lasst es euch schmecken, morgen wird es asiatisch! Eure Petra♥

********

Mein neues Buch Low Carb schnell & easy * könnt ihr übrigens bereits vorbestellen! Diesmal wird gekocht – und zwar zackig! Egal ob Suppe, Salat, Fleisch, Fisch oder Desserts: alles im Handumdrehen fertig, absolut nach meinem Motto „Stressfrei genießen“! Viele Extras wie ein „TO GO Special“ erwarten euch und ich freue mich so sehr, es mit euch zu teilen!

*********

NEU * NEU * NEU * NEU * NEU

Du kannst dich jetzt für die E-Mail-Benachrichtigung anmelden,  um keinen Blogpost zu verpassen. Ebenso für einen Newsletter zu speziellen Themen, den es ab 2017 geben wird. Dazu einfach rechts auf der Startseite die Mailadresse eintragen!

**********

Ich danke euch für euer wunderbares Feedback zu meinem ersten Buch, die vielen Mails und Nachrichten und Kommentare dazu, ich bin sehr glücklich, dass es euch gefällt, freue mich über die Fotos der nachgebackenen Kuchen, da hat sich all die Arbeit wirklich gelohnt!

Wer Lust hat es dann auch auf Amazon zu bewerten, der soll es gerne machen 🙂

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt in meinem ersten Buch „Low Carb Backen“ aus dem ZS Verlag!!!! Alle Zutaten habe ich auf einer Extra-Seite zusammengefasst, einfach KLICKEN. Kaufen könnt ihr es in jedem Buchladen oder online, wie HIER.*
Low Carb Backen ZS VerlagLow Carb Backen Petra Hola-Schneider

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate: Holladiekochfee ist Amazon Afiliate Partner, das bedeutet, ich bekomme für diese mit * gekennzeichneten Einkäufe von euch eine klitzekleine Provision. Für euch entsteht dadurch kein Nachteil und ich kann euch zeigen, mit was ich hier tatsächlich arbeite!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 2

  1. Hallo! Ich habe mit heute gleich drangenacht und nachgebacken. Geschmacklich sind die Waffel super! Allerdings hat mein Teig leuder keinerlei Bindubg bekommen. Daher kann von „Waffeln“ nicht die Rede sein. Die Masse sieht aus wie bröseliges Rührei- trotz sorgfältiger Einfettere und langem Warten bis zum Öffnen …Nur Gebrösel. -Das lies sich aber dann tipptopp vom Eisen krümeln 😬!
    Keine Ahnung, was da falsch gelaufen ist…

    1. Post
      Author

      Liebe Kathrin, ich kann es mir nicht erklären, der Teig war absolut einfach zu handhaben bei mir. Ich habe sie bereits dreimal gemacht seitdem 🙂 Hoffe das nächste Mal klappt es! Liebe grüße, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.