Frozen Joghurt mit karamellisierten Früchten {Werbung}

Kochfee Einkaufen, Get fit with me!, Low Carb, Plätzchen & Saisonales, Rezept, Süßes, Tipp 3 Comments

Kerrygold Frozen Yoghurt 9

Kerrygold Frozen Yoghurt 4

Kerrygold Frozen Yoghurt 11

Sommer!!!!!!!!!!!!!

Endlich ist er da und ich genieße ihn in vollen Zügen, tanke so viele Sonne wie nur geht und schon ist er auch wieder weg und zeigt sich eher herbstlich.

Egal wie heiß er daherkommt, für mich gehört jedenfalls Eis von Kind an unbedingt dazu! Damals als Softeis in der Waffel, als Brauner Bär am Stil oder später als Spaghetti-Eis, Bananen Split oder Fruchtbecher in der Eisdiele.

Heute mag ich es am liebsten selbstgemacht und möglichst naturbelassen und kohlenhydratarm.

Und mein absoluter Liebling ist Frozen Joghurt! Fein säuerlich erfrischend kennen wir ihn alle, ich wollte aber auch noch cremig UND fruchtig!

Cremig war einfach, denn ich verwende für das heutige Rezept den neuen Kerrygold Joghurt Natur, der mit seinen 7% Fett einfach perfekt passt. Aus 100% Weidemilch hergestellt ist er einfach nur köstlich! Über meinen Besuch in Irland und den Kühen dort habe ich auch schon berichtet, genau HIER!

Und die fruchtige Komponente? Die kommt diesmal ganz für den Sommer untypisch aus dem Ofen, es gibt nämlich gebackene karamellisierte Weinbergpfirsiche, die nach dem Abkühlen mit dem Joghurt vermengt werden.

Sie sind nach dem Backen noch süßer, noch aromatischer und der Frozen Joghurt ein sommerlicher Traum…der natürlich auch an kühleren Tagen geträumt werden darf und selbst im Winter passt!

Und hier geht es zum Rezept, für das ich eine Eismaschine verwende:

Frozen Joghurt mit mit karamellisierten Früchten

Zutaten:

für etwa 1 l Frozen Joghurt

  • 500 g Naturjoghurt, bei Kerrygold ist es 1 Becher
  • 300 ml Sahne
  • 350 g Weinbergpfirsiche, entsteint gewogen
  • 2 EL (etwa 30 g ) braunen Zucker oder für die LC-Variante braunen Xucker
  • Für die Deko und den Crunch Mandelblättchen und Pistazien

Kerrygold Frozen Yoghurt 3

…vor dem Backen…

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad Umluft (oder 190 Grad Ober-Unter-Hitze) vorheizen
  • Weinbergpfirsiche entsteinen und vierteln
  • Mit dem Zucker vermischen
  • In eine Auflaufform geben
  • 40  Minuten backen
  • Sofort mit 200 ml Sahne vermengen und gut verrühren, so löst sich das Karamell und alles wandert in den Frozen Joghurt anstatt in die Spülmaschine!

Kerrygold Frozen Yoghurt 1

…nach dem Backen…

  • Abkühlen lasssen
  • Pürieren und mit zusätzlich 100 ml Sahne und dem Joghurt vermischen
  • Alles in die Eismaschine füllen und gefrieren oder im Froster gefrieren lassen, dabei immer wieder umrühren
  • Währenddessen die Mandelblättchen ohne Fett in einer Pfanne anrösten und abkühlen lassen
  • Sobald das Joghurt fest ist, kann man es mit dem Eisportionierer anrichten, mit den Mandelblättchen und Pistazien bestreuen und genießen.

Kerrygold Frozen Yoghurt 6

TIPP: Ihr könnt natürlich jegliches Obst verwenden, probiert mal Aprikose oder Zwetschge, Rhabarber, Erdbeeren, was Euch schmeckt – jedes Obst ist gut!

Kerrygold Frozen Yoghurt 7

Ich wünsche Euch wie immer viel ganz viel Spaß beim Nachmachen und bis zum nächsten Mal!

Eure Petra ♥

*Dieser Blogbeitrag entstand in Kooperation Kerrygold Deutschland.

Kerrygold Frozen Yoghurt 12

Kerrygold Frozen Yoghurt 8

 

Eine Menge toller Rezepte, süß und deftig, von Brot über Pizza bis Plätzchen, Kuchen und Muffins gibt es ab September in meinem ersten Buch!!!! Vorbestellen könnt ihr es jetzt schon HIER.*

Übrigens: Wenn Ihr meine Rezepte ausdrucken möchtet, ganz unten unter jedem Post ist ein kleiner Druck-Button. Hier könnt Ihr auch auswählen, ob die Bilder mitgedruckt werden sollen, oder nicht!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

* Amazon Afiliate

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 3

  1. Pingback: Marmelade ganz stressfrei aus dem Ofen. Einfach und köstlich!

  2. Pingback: Frozen Joghurt ganz easy ohne Eismaschine, frisch & lecker!

  3. Pingback: Schokoladenmuffins deluxe, mit einer Füllung aus Zwetschgenmarmelade!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.