Cheeseburger Salat

Kochfee Beilagen, Fleisch & Fisch, Low Carb, Rezept, Salate 73 Comments

Cheeseburger Salat 1

Ich habe ihn schon einige Male gemacht – er macht ja schließlich seit Monaten täglich die Runde durch’s Internet – dachte aber, er wäre zu uninteressant für den Blog, da er kulinarisch nicht gerade zu den Höhepunkten gehört, der so einfache und kohlehydratarme

Cheeseburger Salat!

Normalerweise gibt es ihn unter der Woche Mittags, da essen wir zu zweit und er schmeckt uns einfach…Für ein Familien-Mittagessen war er mir dann doch zu wenig sonntäglich. Da hatte es aber noch keine 40 Grad in der Küche. Da ändert man dann schon mal seine Meinung und freut sich, wenn es schnell geht!

Gestern hat mein Mann das erste Mal mitgegessen und die Schüssel war so schnell leer, trotz Hitze…. 🙂 Also dachte ich mir, für alle, die ihn noch nicht kennen gibt es ihn jetzt auch hier – denn wer Cheeseburger mag und das Brot nicht braucht, für den ist er genau richtig!

Ich habe für meine 2 Mitesser Knoblauchbaquette in den Ofen geschoben und alle waren glücklich ♥

Für 3-4 Personen:

500 g Hackfleisch (diesmal Rind)
2 Zehen Knoblauch

1 kleiner Eisbergsalat
800 g Tomaten
1 Salatgurke
100g Käse (Scheiben)

2 EL Mayo
2 EL Ketchup (zuckerarm)
Essig

Zum Würzen: Fleur de Sel, Pfeffer aus der Mühle & geräuchertes Paprikapulver

Zubereitung


Fleisch in etwas Öl scharf anbraten
Knoblauch reiben und zugeben
Auf hoher Stufe braten, bis das Fleisch richtig Farbe annimmt

Ich lasse es dann in einem Sieb abtropfen, so läuft das Fett ab

Mit dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen

Eisbergsalat, Tomaten und Gurke schneiden
Käse schneiden

Ketchup, Mayo und Essig verrühren
Mit Salz und Pfeffer würzen und evtl. etwas Wasser zugeben

Ich richte es wie im Bild an und gebe die Sauce erst zum Schluss dazu, so wird er nicht matschig. Man kann in die Sauce auch etwas Senf geben und noch ein paar Essiggurken mit in den Salat schnippeln, ich mag ihn so am liebsten!

Cheeseburger Salat 2

Cheeseburger Salat 3

Noch mehr Salat? Aber ja doch!

Salat mit Ziegenkäse in Bacon

Lauwarmer Pulposalat

Salat mit Hackbällchen

Eiskalt und erfrischend und für mich DIE Sommersuppe: Kaltes Gurken-Dill-Süppchen

Ich wünsche Euch allen wie immer viel Spaß beim Nachmachen, bleibt cool ∗ und gesund!!

****************

Was haltet Ihr von solchen einfachen Rezepten? Oft habe ich Zweifel, ob sie auf den Blog sollen, dann gibt es sie auf meiner Facebook-Seite (Low Carb Rezepte – keepin‘ it simple) und sie schaffen es nicht hierher. Auf der anderen Seite denke ich, mein Blog sollte nicht so mega stylish werden, wie so viele, die es schon gibt, sondern das zeigen, was wir hier tatsächlich essen. Also durchaus auch mal simple und schnell.

Eure Meinung ist mir sehr wichtig, denn nächsten Monat feiern wir hier schon Einjähriges!!!!!!

Unter allen Kommentaren verlose ich Jasmins neues Kochbuch „Low Carb für die Seele“ – also haut in die Tasten!!!!

Mitmachen können alle mit einer Versandadresse in Deutschland und Österreich! Gelost wird am 31.8.2015

 

*****GEWONNEN HAT CORINNA V.*****

Corinna herzlichen Glückwunsch, Du hast eine Mail von mir wegen der Adresse!!

Und ganz vielen lieben Dank an „mein“ Team von 7streich für die tolle Unterstützung bzgl. SEO & Co. – für mich immer noch spanische Dörfer….weil in Böhmen kenne ich mich ja aus 😉 😉

***************

 

Passend zum Wetter habe ich einen tollen Buchtipp für Euch, vielleicht verreist Ihr ja noch und braucht was für den Koffer – ich habe das Buch schon vor Jahren gelesen und gerade wieder begonnen, weil es einen so passenden Titel hat – HITZE!

„Abenteuer eines Amateurs als Küchensklave, Sous-Chef, Pastamacher und Metzgerlehrling“

Aber schaut selbst, hier entlang!

 

Alle meine Lieblings-Zutaten, Geräte, Bücher, CDs und DVDs, Gewürze und Utensilien findet ihr ab sofort unter SHOP! Mit einem Test von Amazon Prime ist der Versand 4 Wochen kostenlos!

Gefällt Dir das Rezept? Dann teile es mit Deinen Freunden!

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments 73

  1. Liebe Petra ich finde alles gut so wie es ist. Klar sind gestylte Bilder toll aber ganz ehrlich Zuhause schafft man das nicht wirklich mit Kind und Kegel Job und Haushalt. Ich liebe Deine Rezepte egal ob hier oder oder bei Facebook und hab schon sehr viel ausprobiert. Meiner Meinung nach kann es genau so wie Du es machst weitergehen. Einen überstylten Blog brauch ich nicht es soll schmecken und das tut es. Danke für alles ♡

    1. Post
      Author
  2. Also ich persönlich bin mega begeistert von deiner Seite/ Blog. Die Rezepte versuche ich immer so schnell es geht nach zu kochen. Und gerade weil sie so super einfach nach zu kochen sind bringe ich sie auch in meinem Essplan für die ganze Woche sehr oft unter.

    1. Post
      Author
  3. Liebe Kochfee 🙂
    Ich liebe deine Rezepte und auch die dazugehörigen Bilder so wie sie sind!
    deine Seite inspiriert mich tagtäglich und ich bin traurig wenn mal nichts kommt;)
    Danke dafür und bleib so wie du bist! bzw.lasse Deinen Blog wie er ist!
    Ganz liebe Grüße

    1. Post
      Author

      Danke Kerstin!! In der letzten Zeit war es bei mir beruflich sehr anstrengend und der Blog kam manchmal zu kurz – aber Job ist Job, da kann man nichts machen 😉 Sogar jetzt, wo eigentlich August-Ferien angesagt wären, habe ich mehr zu tun als im kalten Winter…
      Es gehört definitiv zu meinen wichtigsten Plänen, feste Rezept-Tage einzuführen. Irgendwann. Bald….

  4. Hey,

    ich habe festgestellt, dass ich die vermeintlich „simplen“ Rezepte viel lieber nachkoche. Ich mag es, wenn ich vielleicht sogar alle Zutaten im Haus habe und direkt anfangen kann, oder alles, was benötigt wird, in einem „normalen“ Supermarkt finde.
    Es geht ja um Kreativität und Genuss, nicht darum, die hundertste Erdbeer-Balsamico-Reduktion-mit-grünem-Pfeffer neu zu erfinden (wobei das auch mal lecker ist. Mal.).

    Also: Zeig das, was Du gern magst, das wirkt authentisch und das mag doch jeder 🙂

    1. Post
      Author
  5. Huhu !

    Ich finde einfache, simple, „menschenahe“ Blogs einfach viel besser als immer diese übertriebenen, stylischen, ultraperfekten Bilder und Texte von vielen Bloggern. Ich kann mich viel besser identifizieren mit dem Blog, dem Rezept oder was auch immer, wenn ich mir denken kann : Hey, das ist doch was für mich ! Das kann ich auch !
    Also lieber bodenständig und einfach und menschennah bitte 😉

    LG
    Jessie

    PS: Natürlich würde ich mich sehr über den Gewinn freuen 😉

    1. Post
      Author
  6. Ich liebe deine angebotene Vielfalt. Deine Rezepte und Fotos inspirieren zum Nachmachen. Bei anderen wurde ich in der Vergangenheit oft abgeschreckt aufgrund der komplizieren Zutaten. Die Art wie du schreibst ist so herrlich normal. Nicht angehoben oder weltfremd. Es gefällt mir hier sehr.

    1. Post
      Author
  7. Hallo Petra,
    ich lasse mich sehr gerne von Deinen geposteten Rezepten inspirieren.
    Vor allem mag ich ja Deine Low Carb-Kuchenrezepte,schaue aber auch sehr gerne,was Du so kochst.
    Diesen Cheeseburgersalat finde ich z.B. mega einfach und gerade bei der Hitze schmecken ja kalte Gerichte am besten.
    Werde ich heute Abend gleich testen,werde aber noch etwas Cayennepfeffer dazutun.
    Bin gespannt auf weitere einfache Rezepte.
    L.G.Alma

    1. Post
      Author
  8. hi petra,
    ich finde deine seite gut! und ich finde auch einfache rezepte toll! manchmal liegt das gute ja so nah, dass man gar nicht drauf kommt… von mir aus kannst du genauso weitermachen wie bisher! 😉
    lg,
    katja

    1. Post
      Author
  9. Ich finde Deinen Blog super, und schnelle Rezepte passen doch immer! Für die ganzen gestylten Hochglanz-Blogs gibts auch genug Publikum, manchmal schaue ich auch selbst auf diese Blogs. Deiner ist aber echt und unkompliziert, mitten aus dem Leben. Deswegen mag ich ihn so gerne. Mach weiter wie bisher, das ist supertoll!

    1. Post
      Author
  10. Hey liebe,

    ich finde Deinen Blog klasse.
    Ich ernähre mich nicht kohlenhydrat frei, sondern esse wenige und zu bestimmten Uhrzeiten nicht mehr.

    Deine Rezepte sind klasse, und sollten so bleiben wie Du sie schreibst. Aus der Seele und bitte keine Fotos überarbeiten.
    Also weiter machen so wie bisher 🙂
    LG

    1. Post
      Author
  11. Liebe Petra, oft sind es doch die einfachen Dinge, die das Leben lebenswert machen. Das gilt für mich auch beim Essen, denn manchmal muss es unter der Woche schnell gehen, gerade wenn man berufstätig ist. Wenn es dann noch lecker ist, um so besser. Aufwändig kann ich auch noch im Winter kochen 🙂

    LG
    Heidrun

    1. Post
      Author
  12. Hallo Petra,
    Deine Seite ist der Hammer. Deine Bilder sind so einladend, das man einfach vieles nachkochen muß…..
    vor allem habe ich nun endgültig beschlossen, diesen Big Mac Salat auch zu machen, bei Dir sieht er so appetitlich aus, das ich am liebsten gleich nach Hause fahren möchte (…muß aber arbeiten) um den nachzukochen….aber das Wochenende naht (hihihihihi…)
    Bitte mach so weiter…..
    Ganz liebe Grüß
    zimmerelse (Andrea Beyer)

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  13. Hallo liebe Petra
    Ich bin immer wieder aufs Neue begeistert von deinen Rezepten. Erstens weil ich schon einiges von low carb kenne und deine Rezepte trotz allem immer wieder was Neues sind. Zweitens sind deine Rezepte schnell und einfach gemacht und dabei so unglaublich lecker. Damit vermittelst du wie man das Leben mit low carb gesund und fit genießen kann, ohne große Einschränkungen zu haben. Herrlich! Eine echte Fee halt!!
    LG

    1. Post
      Author
  14. Hallo du Liebe Kochfee,
    Du weißt ich bin ein großer Fan von dir. Bitte ändere nichts ,sondern bleib so wie du bist und damit auch deine Seite hier. Es super und sehr sympathisch wie es ist.
    Bussi
    Heike

    1. Post
      Author
  15. Liebe Petra,

    für mich ist alles prima, so wie es ist. Dank Dir habe ich mich nicht von einigen Lieblingskuchen verabschieden müssen, Du hast sie „gelowcarbed“ 🙂 Vielen Dank dafür!
    Und ich mag schnelle Rezepte, die nicht stundenlanges in der Küche vor sich Hinwurschteln erfordern, für den Alltag sehr. Und ab und an mal was Komplizierteres für besondere Gelegenheiten! Weil ich kein Fleisch essse, machen mich die Veggie und Fischrezepte sowie die süßen Sachen genauso glücklich. Fazit: Alles gut so wie es ist – bitte so lassen 🙂

    Viele liebe Grüße!

    1. Post
      Author
  16. Hallo
    Ich finde dein Blog sollte so bleiben wie er ist. Habe schon einige Rezepte nachgemacht und das nicht weil sie so stylisch sind. Das sieht zwar wirklich schön aus und ich drucke mir hin und wieder so ein Rezept aus,aber letztendlich koche ich es selten nach, weil ich denke ich bekomme es eh nicht so hin.
    Ich liebe deine unkomplizierte Art mit allem. Bitte mach weiter so

    1. Post
      Author

      Dankeschön Jasmin, ich dachte oft, ob es überhaupt so gut ist, alles do haarklein zu beschreiben, aber es sind viele da, die noch sehr jung sind, oder gerade erst mit dem Kochen beginnen, diejenigen freut es sicher 🙂 – und bevor man mich anschreiben und fragen muss, schreibe ich es lieber gleich hin 😉

  17. Ich würde sagen nur her mit den Rezepten 😉 vom Cheeseburger Salat habe ich nun das erste mal von dir gehört und ist mir sonst noch nicht aufgefallen, aber die Idee finde ich klasse und wird definitiv mal ausprobiert 😉
    Und ich finde, du kannst ruhig auch simple und schnelle Rezepte verbloggen, da bin in nämlich oft auf der Suche danach und finde einfaches trotzdem recht schick 😉
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche,
    Anastasia

    1. Post
      Author
  18. Liebe Kochfee, gerade habe ich meinem Mann das Rezept vom Cheeseburgersalat vorgelesen. Er ist so begeistert, dass er sich grad die Schuhe anzieht und einkaufen geht. Als Dessert hat er sich „Schatzi“ rausgesucht.
    Ich habe schon so viele Rezepte von dir nachgemacht, da sie einfach, schnell und glutenfrei sind. Ideal für Berufstätige. Was ich also damit sagen möchte, dass dein Blog so genau richtig ist!!
    LG isabelle

    1. Post
      Author
  19. Liebe Petra,
    habe mich heute ganz spontan entschlossen dein Rezept nachzukochen. Ich habe mich nicht 100%ig an das Rezept gehalten aber ich bin nicht die 1:1 Rezepte Nachkocherin. Trotzdem war die Anregung sehr gut und das Ergebnis sehr lecker. Ich freue mich immer über Anregungen, die mit ganz normalen Zutaten nachkochbar sind. Deshalb kann ich nur sagen: weiter so!

    1. Post
      Author

      Liebe Zeynep, so soll es doch auch sein, eine Idee, die man nach seinem Geschmack verändert! Vielen Dank 🙂

  20. Liebe Petra,

    Ich hab mir deine Seite unter dem Aspekt deiner Bewerbung angeschaut.
    Die Seite ist hell und freundlich und vorallem die Rezepte leicht machbar.
    Genauso wie es ist ist es so schön hier.

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  21. Liebe Petra, bitte behalte deinen Stil und deine wunderbare witzige und lockere Art bei, dein Blog ist perfekt, so wie er ist! Immer mit einem kleinen Augenzwinker und tollen neuen Ideen, die wunderbar in Szene gesetzt sind und sofort nachgekocht werden möchten 🙂 Mit deinen Anleitungen, macht das Ausprobieren doppelt viel Spaß und es war immer sehr sehr lecker! Bleib wie du bist und wem es nicht passt, muss es ja nicht verfolgen 😉 VLG Doreen

    1. Post
      Author
  22. Dein Blog ist toll so wie er jetzt ist , würde da jetzt nichts ändern und ich mag deine rezepte bzw deinen Stil ☺️

    1. Post
      Author
  23. Liebe Petra,

    der Blogg ist wirklich super schön aufgebaut… Total übersichtlich und wer hat denn nicht gerne „einfache“ Rezepte.
    Jeder ist berufstätig und freut sich auf ein schnelles leckeres Gericht zu Hause um vom Arbeitsalltag abzuschalten und die Freizeit einzuleiten! Immer weiter so! 🙂

    Über das Kochbuch würde ich mich natürlich sehr freuen, brauche auch immer neue Ideen da nun das Studium startet und neue Rezepte da gleich viel mehr Motivation fürs lernen schaffen 😉

    Liebe Grüße

    Andrea

    1. Post
      Author
  24. huhu, ich finde deine seite ist so wie sie ist perfekt. du hast ein schönes klares design was trozdem sehr süß wirkt, eine übersichtliche auswahl ( also homeübermich usw mein ich) und deine rezepte sind unschlagbar, dazu präsentierst du wirklich appetitliche bilder. eine rundum tolle seite.
    gerne würde ich öfters einfache rezepte sehen wo man nicht alzu viel exotische zutaten braucht, aber auch mit diesen lohnt es sich das ein oder andere nachzukochen

    1. Post
      Author
  25. Pingback: Sommerlicher Obstkuchen - Holla die Kochfee

  26. Ich selber blogge nun schon 5 1/2 Jahre und bleibe dabei. Die Bilder die TOP aussehen weil sie so Foodtechnisch hergerichtet sind für Bilder muss kein Mensch haben. Denn wenn Leser das nachkochen, sieht es niemals so aus 🙂 Und das kann schon sehr verärgern. Ich bleibe lieber bei meinen normalen Bildern inkl. Anleitung wie man was kocht 🙂

    1. Post
      Author
  27. Es ist ja so. . Kochen und ich wir sind uns nicht grün; )
    Was bringt es mir also wenn ich so super prepariertes Foto von nem Gericht sehe was eh so nie,wirklich nie rauskommen würde?
    Ich brauch Bilder wo nunmal das Hackfleisch nicht in ne schönenlicht steht sonder einfach so aussieht wie wenn ich es aus der Pfanne hole 🙂
    Ich finds super das die Bilder natürlich sind 🙂

    1. Post
      Author
  28. Liebe Petra,
    so einfach finde ich es total toll! Ich hab nämlich in meiner Mittagspause häufig keine Zeit für lange Kochereien und freue mich immer über neue Anregungen, es schnell und lecker zu halten.
    Gerade Salat gibts bei uns auch recht häufig und der hier gefällt meinem Mann bestimmt auch 🙂

    Oooh, da hab ich schon tolle Ideen, wie man den variieren kann … lecker!

    Liebe Grüße
    Carolin

    1. Post
      Author
    1. Post
      Author
  29. Hach, endlich mal jemand der mir aus der Seele spricht. Es ist manchmal ein Spagat den man macht, auf der einen Seite steht doch das Essen und der Genuss im Vordergrund und auf der anderen Seite der Blog, der präsentieren will. Nun sind stylische Bilder ganz ohne Zweifel toll aber sie erfordern einigen Aufwand und somit ist das Essen danach kalt und ich mag mein Essen lieber warm und frisch. Ich bin auch der Meinung, wenn man da draußen jemand erreichen möchte auch außerhalb der Bloggerszene, dann könnten viele abgeschreckt sein und meinen, das kriege ich nicht hin. Andererseits verlockt der Anblick auch zum nachahmen. Tja, ich bin also auch hin- und hergerissen. Aber Fazit bleibt: ich esse mein Essen lieber warm und frisch 😉 Und so sollte man sich treu bleiben.
    Liebe Grüße Doreen
    Ps. Das Buch „Hitze“ habe ich auch, ist ja witzig, denn es ist ja doch ein etwas anderes Kochbuch…

    1. Post
      Author
  30. Hallo,

    ich habe deine Seite erst Heute entdeckt und bin von diesem einfachen Rezept begeistert! Viele Seiten oder Blogs haben unendlich lange dauernde oder schwierige Rezepte, für die man 10.000 Zutaten braucht, die kein normaler Mensch im Haus hat. Dieses ist jedoch ganz anders. Die Zutaten hab ich fast immer im Haus, es dauert nicht lange und sogar mein Mann sollte das ohne viel Erklärung hinbekommen. Für mich perfekt!

    Liebe Grüße und mach weiter so!
    Jacqueline

  31. Pingback: Gewinnspiel mit Weihenstephan - Holla die Kochfee

  32. Abnehmen oder auch gesunde Ernährung sollte ein Thema sein mit dem man sich gerne beschäftigt, ich verfolge deinen Blog weil er für mich sehr informativ ist und ich finde das er von einem Menschen geschrieben ist der mit Herz bei der Sache ist!

    1. Post
      Author
  33. Finde die Rezepte super, es ist immer was passendes dabei. Manchmal hat man wenig zeit zum kochen und kann doch in kurzer Zeit was richtig leckeres, gesundes zaubern – danke für die vielen tollen Beiträge

    1. Post
      Author
  34. Hallo,
    also ich finde die gesamte Gestaltung sehr schön und informativ. Auf der Suche nach low carb Rezepten im Internet bin ich auf deine Seite gestoßen und schon fündig geworden. Es sind einfache, tolle Rezepte, bei denen ich nicht erst überteuerte Lebensmittel kaufen muss. Mach weiter so. Gerade wenn du selbst erst alles ausprobierst und uns weiter gibst, ist das für mich viel authentischer als irgendwelche schön abgebildeten Zeitschriften Rezepte.
    Ich freue mich darauf noch viel zu entdecken und zu lernen hier.
    Liebe Grüße, Alice

    1. Post
      Author
  35. Also ich finde ja gerade das Alltägliche toll – daher bin ich besonders für simple und leckere Rezepte zu haben!

    Vielen Dank liebe Petra für Deine ganzen tollen Rezepte!

    Und schön, dass wir sie immer wieder auf der Facebook-Seite von den PH’lern auch lesen dürfen 🙂

    1. Post
      Author

      Liebe Natascha, vielen vielen Dank!!!! Ich folge ja Patrick nicht erst seit ich in München live dabei sein durfte 😉 Ganz viel Freude noch hier!!! Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.